BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon nkrause99 » 30. Okt 2016, 15:08

Hallo allerseits,

ich möchte euch heute aus aktuellem Anlass (Ju-Suma hat unter "SUCHE" nach einem Schaltbild zum 2095 gefragt), das BUSCH microtronic cassetten interface 2095 vorstellen:

Kartonbild des 2095 (inkl. ausführlicher Beschreibung):
Bild

Anleitung:
Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

zum Download auf der BUSCH-Seite: Link

Cassetten-Interface von oben:
Bild

Cassetten-Interface von unten:
Bild

Cassetten-Interface Bestückungsplan:
Bild

Detailbilder der Platine:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bei Fragen bitte melden!

Viele Grüße
Norbert
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Benutzeravatar
nkrause99
 
Beiträge: 213
Registriert: 19. Feb 2014, 20:56
Wohnort: Köln

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon Ju-Suma » 4. Nov 2016, 21:02

Hallo Norbert,

vielen Dank für deine Bilder. Den Bestückungsplan kannte ich noch nicht, der ist eine gute Grundlage zum Nachbau.
Die CMOS-ICs dürften kein Problem sein, den FX 701-P hab ich auch auftreiben können. Jetzt fehlt mir nur noch ein wenig Zeit ...

Schönen Gruß
Jürgen
Es gibt drei Sorten von Mathematiker: welche die bis drei Zählen können und welche die es nicht können.
Benutzeravatar
Ju-Suma
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. Jan 2016, 20:09

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon nkrause99 » 4. Nov 2016, 21:38

Hallo Jürgen,

den Bestückungsplan habe ich gezeichnet. Hätte mich gewundert, wenn du den schon gekannt hättest. :D

Viele Grüße
Norbert
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Benutzeravatar
nkrause99
 
Beiträge: 213
Registriert: 19. Feb 2014, 20:56
Wohnort: Köln

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon martins » 10. Jun 2017, 12:03

Ich habe seit einigen Jahren einen Busch 2090 aber leider kein 2095 Kasetteninterface dazu. Auch auf eBay gibts die leider nur ganz selten. Also habe ich mir jetzt jetzt mal das Interface zwischen 2090 und 2095 etwas genauer angeschaut und mir einen 2095 Raspberry Pi Emulator geschrieben, von dem man Programme in gleicher Weise wie mit dem 2095 Board und einem Kasettenrekorder auf den 2090 überspielen kann. Die Bilder und Infos hier haben mir am Anfang sehr weitergeholfen. Falls jemand Interesse hat das nachzubauen findet die Details auf Github: https://github.com/martinsauter/Busch-2 ... e-Emulator. Viel Spaß!
Benutzeravatar
martins
 
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 07:26
Wohnort: Köln

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon Ju-Suma » 11. Jun 2017, 21:37

Hallo zusammen,

in den letzten Monaten habe ich zwei Angebote für das Interface gesehen. Das eine wurde exorbitant teuer und das andere hab ich verpennt :wut:

@Martin: Der Emulator sieht ja genial einfach aus. Das ist eine interessante Alternative. Mit Deiner Analyse der Datenübertragung zum Kassetenrecorder hast Du eine tolle Arbeit geleistet. Ich hatte mich erst gefragt wieso Du denn nur "read from tape" komplett implementiert hast, aber das reicht ja vollkommen. Insbesondere ist das auch eine schöne Programmierhilfe statt der Hex-Tastatur :grins:

Ich denke in den Sommerferien hab ich Zeit und werde das mal ausprobieren. Geht schneller als der Nachbau der Platine. ;-)

Schöne Grüße,
Jürgen
Es gibt drei Sorten von Mathematiker: welche die bis drei Zählen können und welche die es nicht können.
Benutzeravatar
Ju-Suma
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. Jan 2016, 20:09

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon martins » 16. Jun 2017, 17:52

Hallo Jürgen,

Ich hatte mich erst gefragt wieso Du denn nur "read from tape"


Die umgekehrte Richtung würde nur Sinn machen, wenn man das Programm auf dem 2090 schreibt oder modifiziert und dann abspeichern will. Da die Übertragung in die andere Richtung auch bei großen Programmen nur ein paar Sekunden dauert wird man das wohl nicht so oft machen und stattdessen lieber das Programm auf dem PC modifizieren und neu Übertragen. Aber wenn jemand Lust hat das Schreiben zum Pi zu implementieren, kein Problem, ist nicht mehr schwierig, der Großteil des Codes ist ja schon auf Github im "02 - PGM2 - record to tape" Ordner.

Ich denke in den Sommerferien hab ich Zeit und werde das mal ausprobieren. Geht schneller als der Nachbau der Platine. ;-)


Ja, das habe ich mir auch gedacht :yes:

in den letzten Monaten habe ich zwei Angebote für das Interface gesehen.


Ich schaue ab und an bei eBay, habe aber nichts gesehen. Gibts da noch andere Orte an denen solche Sachen verkauft werden?

-Martin
Benutzeravatar
martins
 
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 07:26
Wohnort: Köln

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon Ju-Suma » 18. Jun 2017, 20:55

Hallo Martin,

einiges habe ich auch schon mal bei ebay-kleinanzeigen.de gesehen. Die Suche ist da sehr trennscharf, also auch mal bush - mikrotonik - elektronik o. Ä. versuchen.

Das Schreiben auf Kassette wäre interessant wenn man Daten einliest und abspeichern möchte. Problematisch mit Originalinterface: das geht nicht programmgesteuert. Mit einer RasPi-Lösung wäre das wahrscheinlich möglich ... aber wo bleibt da der Retro-Charme ;-)

Schöne Grüße,

Jürgen
Es gibt drei Sorten von Mathematiker: welche die bis drei Zählen können und welche die es nicht können.
Benutzeravatar
Ju-Suma
 
Beiträge: 15
Registriert: 29. Jan 2016, 20:09

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon martins » 23. Jun 2017, 06:41

Hallo Jürgen,

>Die Suche ist da sehr trennscharf, also auch mal bush - mikrotonik - elektronik o. Ä. versuchen.

Ah ja, danke für den Tip, habe da wohl zu speziell gesucht.

>Das Schreiben auf Kassette wäre interessant wenn man Daten einliest und abspeichern möchte.

Kann man mit der Raspberry Pi Tape Emulator Lösung natürlich ohne Probleme machen. Als Protokoll für die Datenübertragung kann man sich ja die "Programmdatenübertragung" zum Vorbild nehmen. Ich hab da schon ein paar Ideen :yes:

Ich hab mir in der Zwischenzeit übrigens einen Busch 2090 Assembler geschrieben, um die iterative Programmierung auf dem PC deutlich komfortabler zu machen. Mit der Zeit ist die ständige manuelle Änderung der Instruktions- und Sprungadressen ziemlich lästig. Details habe ich auf Github gestellt: https://github.com/martinsauter/Busch-2 ... 0Assembler

Viele Grüße,
Martin
Benutzeravatar
martins
 
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 07:26
Wohnort: Köln

Re: BUSCH microtronic 2095 cassetten interface

Ungelesener Beitragvon lambdamikel » 2. Jul 2017, 10:24

Super Sache die 2095 Emu, Martin!

Dank Martins hervorragendem "Reverse Engineering" vom 2095 gibt es nun auch eine Arduino-Version:

https://youtu.be/_KTuKygo-tQ
Github:
https://github.com/lambdamikel/microtronic-2095-arduino-emulator

Evtl. etwas einfacher aufzubauen, da kein Signal-Wandler benötigt wird, und es funktioniert für PGM1 und PGM2 mit SD Karte.
Somit hat nun jeder die freie Wahl zwischen Raspberry Pi und Arduino und dem Microtronic 2090 Programmaustausch steht nichts mehr im Wege!
Benutzeravatar
lambdamikel
 
Beiträge: 5
Registriert: 8. Mär 2016, 06:20
Wohnort: Palo Alto, California, USA


Zurück zu RADIO- UND ELEKTRONIKKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast