KOSMOS electronics professional, 1991

Motto seit 1934: Vom Gebirg zum Ozean, alles hört der Radiomann

KOSMOS electronics professional, 1991

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 5. Dez 2011, 18:48

KOSMOS brachte Anfang der 90er Jahre eine Elektronikkasten-Serie auf den Markt, die für Discounter und Spielwarenketten in ganz Europa bestimmt war. Der Kasten war in sechs Sprachen bedruckt und es gab zwei verschiedene Anleitungen in je drei Sprachen. Hier stelle ich den großen Elektronikkasten "electronics professional" vor:

Der "KOSMOS electronics professional" ist eine genaue Variante des X2000 inclusive dem Mittelwellen-Modul. Neben der Anleitung für den "basic" ist auch das zweite Heft für den "professional" mit dabei. Die Anleitungen (meinem Kasten liegt die Anleitungen in 1.Auflage 1991 bei) weisen insgesamt 174 Versuche aus. Auf der Verpackung steht "Electronics Professional", auf der zweiten Anleitung nur "KOSMOS Professional 174" und "Elektronik" wurde dann mit zwei "k" geschrieben. Auch das zweite Heft selbst ist durchgängig 3-sprachig gehalten (neben Deutsch auch Französisch und Niederländisch) und nach guter KOSMOS-Manier mit Schaltplänen, Ausbauplänen und ein paar Zeichnungen versehen. Die Texte erklären spielerisch den Aufbau und die Funktion der einzelnen Teile und Schaltungen. Die Teile und Bauteilblister selbst sind alle aus der X2000-Serie übernommen, nur der Styroporeinsatz ist - bedingt durch die andere Kastenform - neu gestaltet worden. Unbestätigten Quellen zufolge hat KOSMOS damals schon an der Nachfolgeserie "XN" gearbeitet und über diese beiden Kastenvarianten noch lange Zeit nach der Abkündigung der X-Reihe die "Restbestände" ins Ausland verkauft.

Der Karton:
Bild

Der Inhalt mit Baubuch:
Bild

Aus den zwei Baubüchern:
Bild

Die zwei Brüder (komplette Serie):
Bild

Mit freundlicher Genehmigung der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG http://www.kosmos.de
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Zurück zu RADIO- UND ELEKTRONIKKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast