KOSMOS SolarTec (1995)

Motto seit 1934: Vom Gebirg zum Ozean, alles hört der Radiomann

KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 4. Apr 2012, 14:23

Etwa 1995 brachte KOSMOS einen Elektronikkasten zum Thema "Solarenergie" heraus. Der Kasten ist reichlich bestückt und bot neben 2 Blister mit elektronischen Bauteilen auch 4 Solarpanelen, einen Motor und ein Messinstrument. An zwei Spritzzweigen waren viele Kunststoffteile für weitere Versuche. Ergänzt wurde das Ganze durch einen Ausschneidebogen und einem Silberfolienbogen. Das Handbuch (bei mir erste Auflage 1995) von Jan Handwerker und Detlef Pukrop bot 56 Versuche zum Thema Solarenergie. Dabei wurde der Bogen sehr schön von Stromgewinnung über Antriebstechnik bis hin zur elektronischen Schaltungen gespannt. Interessant sind die Modelle eines Fahrradfahrers, ein Hubschrauber mit drehenden Rotor und als letzter Aufbau ein Solarauto. Im Gegensatz zu heutigen Solarkästen konnte mann auch elektronische Versuche sowie eine Reihe von Messungen mit dem SolarTec aufbauen. Aufgrund der Vielzahl der elektonischen Bauteile und Versuche habe ich den Kasten unter "Elektronikkästen" plaziert. Gebrauchte Kästen sind selten aber meist günstig, da oft unvollständig oder beschädigt. Ein idealer Teilespender für andere Kästen, so z.B.: Motor & Solarpanele (HighTech), Multipack 1 & 2 (teilweise) sowie das Messgerät (ganze XN-Reihe) und die roten und grünen Folien waren mal im E200 Labor. Die KosmoTronik-Steckfedern passen überall und das Steckboard ist gut mit der X-Serie zu verbauen.

Der Karton:
Bild

Der Inhalt in der oberen Lage:
Bild

und darunter:
Bild

der Ausscheidebogen und der Silberfolienbogen:
Bild

das Handbuch:
Bild

aus dem Handbuch (elektronische Versuche):
Bild

der Inhalt:
Bild

Grüße, ChrisH

Mit freundlicher Genehmigung der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG http://www.kosmos.de
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 4. Apr 2012, 21:45

Hallo Chris,

vielen Dank für das Einstellen dieses Kastens. Von einem Noname-Anbieter gab es mal einen Solarbaukasten der sehr stark nach Kosmos aussah. Siehe Bild:

IMG_4505_nn.jpg
IMG_4505_nn.jpg (41.81 KiB) 11559-mal betrachtet


Die Klemmfedern und Abstände haben perfekt zu Kosmos gepasst. Ich habe mal die Teileliste verglichen. Die Teile auf den Multipacks stimmen ebenfalls überein. Nur das Steckboard und die Lagerung der Solarzellen ist etwas anders gelöst. Der Nonamekasten hat dann noch ein Radiomodul und einen separaten Elko dabei.

Ein Unterschied zu Kosmos war mir aufgefallen. Das Messgerät hat, abweichend zu Kosmos X4000 und XN3000, 500µA/700Ω. Kannst Du mal bei dem Kosmos Solar Tec nachprüfen welche Werte dieses Messgerät hat?

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 5. Apr 2012, 14:43

Hallo Wolfgang,

Dank Dir für den Beitrag. Kannst Du bitte auch ein Bild vom Karton und der Anleitung posten?
Ich vermute stark, dass es sich hier auch um einen KOSMOS-Kasten handelt, der wohl in
Zusammenarbeit mit einem anderen Hersteller/Vertrieb produziert wurde um wohl "Restbestände"
der Teileblister zu verwerten. Das dunkle grau des Steckpultes erinnert mich auch etwas an die
"electronics basic" Nachfolgekästen. Schau mal im Handbuch wer da was wann rausgebracht hat.
Wäre interessant!

Das Messwerk ist exakt das Gleiche wie im XN3000 und Elektronik Profi (Teilenummer 001010).
Eventuell hat jemand da schon mal die Daten festgestellt?

Grüße, ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon FrankR » 5. Apr 2012, 19:48

Hallo Chris,

kannst Du bitte mal einen Scan vom Inhaltsverzeichnis/Versuchsverzeichnis aus der Anleitung machen und einstellen?
Das wäre sehr interessant zu sehen, was damit alles gemacht werden konnte. Besonders wegen der vielen Elektronik, die der Kasten ja auch enthält.

Gruß
Frank
FrankR
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Jan 2012, 03:33
Wohnort: Berlin

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 6. Apr 2012, 18:43

Hallo Frank,

hier die Aufstellung der Themen & Versuche. Mann sieht deutlich, dass hier das Thema
"Elektronik" im Vordergrund steht. Auch interessant, für was alles die Solarzellen verwendet
wurden. Sags ja: ein schöner Kasten das ;-)

Bild

Grüße, ChrisH

Mit freundlicher Genehmigung der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG http://www.kosmos.de
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 6. Apr 2012, 19:46

Hallo Wolfgang,

wusste ich doch, dass ich den Kasten von Dir schon mal gesehen habe:

Bild

Bildausschnitt aus einer Ebay-Auktion. Mann kann auch das Handbuch erkennen, zu dem Du
uns bitte noch genauere Daten und evt. einen Scan aus den Versuchen lieferst ;-)

Danke & Grüße, ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 6. Apr 2012, 21:37

Hallo Chris,

genau das ist der Kasten. Ich werde ihn in einem seperaten Thema behandeln.

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon FrankR » 6. Apr 2012, 22:33

Danke, Chris, für das Inhalts-/Versuchsverzeichnis!

Das sieht richtig vielversprechend aus, eine systematische Abhandlung des gesamten Themas in Versuchen (und vielleicht auch in Erläuterungen der Anleitung).
Halten die Anleitung und die Versuche auch das, was das Versuchsverzeichnis verspricht?
Wenn Du Dich schon näher mit diesem Kasten beschäftigt hast, kannst Du vielleicht etwas dazu sagen.

Und ich bin bisher immer an diesem Kasten vorüber gegangen, weil ich den - wohl falschen - Eindruck hatte, daß hier Solarzellen nur dazu benutzt werden,
um ein paar läppische Schreibtischmodelle anzutreiben ...

Frank
FrankR
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Jan 2012, 03:33
Wohnort: Berlin

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 7. Apr 2012, 08:20

Hallo Frank,

ich dachte bis dato auch "nur" an einen "Baukasten" bis ich mal im Auktionshaus einen Berg Einzelteile gesehen habe. Ich war ganz erstaunt, zwei Multipacks mit elektronischen Bauteilen zu finden. Der SOLARTEC ist ein gekonntes "Crossover" von Photovoltaik und Elektronik. Wie ich schon anmerkte, sind viele Themen und sehr viele interessante Versuche gelistet. Die Solarzellen werden z.B. auch für lichtempfindliche Versuche wie zum Beispiel einen Dämmerungschalter eingesetzt. Da sich der Bau auf reine Solarmodelle nur auf drei Exponate beschränkt, ist der Kasten demnach wirklich ein "Elektronikkasten" und hat von mir eine klare Kaufempfehlung.
Der von Werner vorgestellte "No-Name-Zwillingskasten" hat sogar noch ein Radiomodul bekommen, womit es sich hier dann um einen Elektronikkasten mit einigen Solarversuchen handeln dürfte ;-) Auf alle Fälle sind beide Varianten auch gute Teilespender. Bis jetzt habe ich zwei Solartec gesehen, die unvollständig waren und für ein paar Euronen weggingen. Noch dazu werden sie - was ja eigentlich richtig ist - unter "Solarkästen" im Auktionshaus eingestellt. Also Augen auf halten. Übrigens ist seit Wochen ein nagelneuer Kasten von einem gewerblichen Anbieter dort. Bei Interesse einfach mal Preisvorschlag abgeben. Habe ich auch gemacht aber ich denke, hier wird ein zu hoher Preis erwartet :winkie:

Grüße, ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon FrankR » 7. Apr 2012, 19:12

Die Kästen von Kosmos, die sich wohl tatsächlich nur mit von Solarmodulen angetriebenen Modellen beschäftigen sind "Kosmos Solar Generation" und "Kosmos Solar-Modelle" (habe ich gerade im Auktionshaus nachgeschaut). Somit verbleibt der hier von Dir vorgestellte Kasten als der für uns interessante Kasten übrig!

Frank
FrankR
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Jan 2012, 03:33
Wohnort: Berlin

Re: KOSMOS SolarTec (1995)

Ungelesener Beitragvon nkrause99 » 26. Mär 2014, 22:13

Hallo Christian,

und nachdem ich heute schon einen "KOSMOS Peugeot Talbot Electronique" ergattert habe, ist es mir soeben gelungen noch einen vollständigen "Kosmos SolarTec" in TOP-Zustand an Land zu ziehen! :clap:

Dazu später mehr!

Ich bin happy und rund um zufrieden!

Viele Grüße
Norbert
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Benutzeravatar
nkrause99
 
Beiträge: 213
Registriert: 19. Feb 2014, 20:56
Wohnort: Köln


Zurück zu RADIO- UND ELEKTRONIKKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast