20-IN-1 Elektronischer Bausatz

BRAUN, SIEMENS, STABO ...

20-IN-1 Elektronischer Bausatz

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 23. Dez 2012, 20:22

Hallo ins Forum,

heute möchte ich einen kleinen, netten (und leider völlig unbekannten) Experimentierkasten vorstellen. Er nennt sich "20-in-1 Elektronischer Bausatz" und ist ein typischer "ebay-Fund" für einen Euro. Mich interessierte der Kasten da er erstens einen "älteren" Eindruck machte und zweiten auch recht interessant schien.

Bild

VERPACKUNG/AUFMACHUNG
Die Verpackung/Unterseite ist ein fester Kartonrahmen, farbig, zusammengesteckt. Der Deckel ist ebenfalls feste Pappe und direkt bunt bedruckt. Es ist kein Hersteller vermerkt, nur ein "B" als Logo und die Nummern 35967, L121/574. Der Aufmachung und den Bildern zu Folgen würde ich den Kasten auf die späten 70er, Anfang 80er Jahre datieren. Wahrscheinlich über Versandhäuser oder Spielwarenketten vertrieben worden. Auch die spartanische Anleitung gibt keinen Aufschluss über Herkunft, Alter und/oder Hersteller.

Bild

AUFBAU
Der Aufbau ist eine feste Anordnung von Bauteilen auf einer Plexiglasscheibe. Die Bauteile haben Kontakt an Steckfedern, wie sie in Philips- & Schuco-Kästen verwendet wurden. Nun kommt der Clou: von den 20 beiliegenden Verdrahtungspläne wird einfach einer unter das Plexiglas gelegt und schon sieht man sehr genau, wo verkabelt werden muss. Wie ich meine ein tolles System für den schnellen Aufbau aber ohne tiefsinnigeres Erklären.

Bild

HANDBUCH
Das spartanische Handbuch (Büchlein) enthält neben einer Teileaufstellung und kurzer Erklärung der Bauteile 20 Schaltbilder zu den Versuchen mit teils extrem kurzen Texten.

Bild
Bild

AUSZUG DER VERSUCHE
Leitungsprüfer, Telegraph, Alarmglocke, IC-NF-Verstärker, Lügendetektor, Kristalldetektor, IC-Radio

BEURTEILUNG
Ein netter Baukasten mit IC-Technik für schnelle, erfolgreiche Versuche ohne pädagogischen Lehrwert. Kurzzeit/Eintagsartikel wohl für Kaufhausketten und Spielwarenläden gedacht gewesen. Kein Hersteller und Alter ausmachbar. Trotzdem im Gesamtkonzept eine interessante Idee.

Kennt jemand diesen Kasten / den Hersteller / das System?

Es grüßt ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 429
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: 20-IN-1 Elektronischer Bausatz

Ungelesener Beitragvon Georg » 23. Dez 2012, 20:28

Hallo Chris,
das Logo auf dem Kasten könnte man auch als " IB " lesen.
Das Haus kommt mir eher amerikanisch vor, es sind
vert. Schiebefenster, in dem Bild, wo der Einbrecher versucht
ein Fenster mit einem Hebel hochzuheben, ist es eindeutig.
Haben die Henglender auch solche Fenster?
Gruß
Georg
PS 15.06.2014
Wenn man im amerikanischen Ebay nach "vintage science fair" sucht, werden
viele Elektroniklernkästen mit dieser Technik angeboten. Plexitafel und Klemmfedern.

http://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R4 ... r&_sacat=0

"Science Fair" war angeblich ein Markenname von Radio Shack (Ladenkette und Versand von
Bauteilen und Geräten). Die Kits heißen oft/meist/immer "xyz in 1".
Science fair war/ist ein Usus an amerikanischen Schulen, so eine Art Jugend forscht
für die ganz Kleinen.
Gruß
Georg
 
Beiträge: 1043
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02


Zurück zu RADIO- UND ELEKTRONIKKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron