Mindsets Televisor Kit - Fernsehen, wie es anfangs war...

z.B. Baukästen für Mechanik, Technik, Chemie, oder Optik, für Zubehör und alles, was irgendwie zum Thema passt...

Mindsets Televisor Kit - Fernsehen, wie es anfangs war...

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 11. Nov 2014, 19:37

Hallo Zusammen,

ich möchte hier einen Bausatz vorstellen, der sicher nicht ganz alltäglich ist: Das funktionerende (modernisierte) Modell des ersten nutzbaren Fernsehers "Televisor" von John Logie Baird.
Durch mein allgemeines Interesse an alter Rundfunktechnik bin ich auf verschiedene Foren und auch auf diesen britischen Bausatz gestoßen. Kurzum: Das Interesse hat zur Bestellung geführt.

Der Kasten des Bausatzes
Bild

Der Inhalt ausgebreitet. Man erkennt ganz deutlich die Nipkow-Scheibe (hier mit Aufkleber für die Synchronisierung der Drehzahl), auf deren Basies die ersten Geräte basierten.
Bild

Das zusammengebaute Gerät von vorn. Der Zusammenbau hat wenig länger gedauert, als meine Spaghetti parallel für "al dente" brauchten. ;) Es ist dem Televisor von John Logie Baird nachempfunden.
Bild

Die Rückseite
Bild

Seitenansicht mit Blick auf die Leuchtdiode, die in Verbindung mit der Nipkow-Scheibe das Bild produziert.
Bild

Das in der Elektronik gespeicherte Testbild
Bild

Und mal ein Bild von einer alten Filmsequenz
Bild

So, nun noch ein paar Erläuterungen zum Bausatz:
Das Gerät ist recht einfach aufzubauen und man benötigt nur einen Schlitzschraubendreher und eine Schere, um den Frontaufkleber in Form zu bringen. Die Fertigungsqualität ist sicher nicht berühmt (Diffusor, Nipkow-Scheibe), reicht aber offensichtlich aus.
Enthalten ist eine kurze Anleitung in englischer Sprache und eine CD mit Beispieldateien.
Es handelt sich letztendlich um einen "Bildschirm" mit 32 Zeilen. Die alten Geräte hatten vorweg einen Rundfunkempfänger geschaltet, der das Signal aufgefangen und eingespeist hat. Bei diesem Bausatz erfolgt das über den Line-Out-Ausgang von handelsüblichen CD-Playern. Dafür wird auch ein entsprechendes Kabel mitgeliefert.
Mit dem Kopfhörer-Ausgang meines PC hatte es nicht funktioniert, worauf in der Anleitung auch hingewiesen wird. So habe ich die Cinch-Buchsen meines CD-Decks angezapft und siehe da: Es funktioniert!
Da ein Stereosignal eingespeist wird, hat man einen Kanal für Ton und einen für das Bild.
Auch wenn man von 32 Zeilen einer relativ schlecht gefertigten Nipkow-Scheibe nicht viel Bildauflösung und Qualität erwarten kann, ist die Bildqualität doch besser, als ich sie auf den Bildern hier darbieten kann.

In diversen Foren dazu (z.B. NBTV.org) werden Verbesserungen für dieses Kit vorgestellt, so auch die Verwendung einer weißen LED. Mindsets hatte jedoch wohl eine rote/orange verwendet, da die ersten Geräte mit Glimmlampen aufgrund der benötigten schnellen Reaktion ausgerüstet waren. Auch diese Glimmlampen lieferten ähnliches Licht (Kennen wir an einigen Stellen noch aus dem Haushalt).

Im Übrigen findet man auch ein paar Videos bei Youtube zu diesem Thema.

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Mindsets Televisor Kit - Fernsehen, wie es anfangs war..

Ungelesener Beitragvon Georg » 12. Nov 2014, 12:37

Kurzum: Das Interesse hat zur Bestellung geführt.


Hallo Thomas,
die Bestellung ist nur aus dem vereinigten Königreich möglich?
Sehe ich das richtig?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1040
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Mindsets Televisor Kit - Fernsehen, wie es anfangs war..

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 12. Nov 2014, 18:46

Hallo Georg,

nein, ich habe bei Mindsetsonline.co.uk direkt von hier bestellt (siehe auch Versandangaben) und per Paypal bezahlt. Der Versand war dann auch sehr zügig.
Ob es diese Bausätze auch von einem deutschen Importeur gibt, weiß ich allerdings nicht.

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover


Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron