TRIX Funk-Trupp B Gerät (1934)

z.B. Baukästen für Mechanik, Technik, Chemie, oder Optik, für Zubehör und alles, was irgendwie zum Thema passt...

TRIX Funk-Trupp B Gerät (1934)

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 5. Dez 2009, 14:38

Die Vereinigte Spielwaren-Fabriken Andreas Förtner & J. Haffner´s Nachf. GmbH, Nürnberg, brachte Mitte der 30er Jahre den Funk-Trupp heraus, ein "Elektrischer Feld-Morse Apparat", der durch Verwendung von Summer-Kopfhörern und 4,5-V-Flachbatterien Morseverkehr mit einer einzigen Leitung (unter Nutzung der Erde als zweiten Leiter) erlaubt.

Das Unternehmen ist eher bekannt für seine damals bereits produzierte TRIX-Modellbahn und den TRIX-Modellbaukasten. 1938 mußten die jüdischen Eigentümer das Unternehmen infolge der Nazi-Diktatur zwangsweise verkaufen, es erhielt danach erstmals den Begriff TRIX in der Firmenbezeichnung.





Bild


Der Kastendeckel



Bild


Der Aufkleber des Kastendeckels



Bild


Der Kasteninhalt


Bild


Der Aufbauplan


Die Anleitung (bitte anklicken)


BildBildBild
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron