ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

z.B. Baukästen für Mechanik, Technik, Chemie, oder Optik, für Zubehör und alles, was irgendwie zum Thema passt...

ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 15. Jun 2009, 14:49

Der ITT-Fachlehrgang "Grundlagen der Digital-Elektronik" der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) aus 1975 vereinigt ein Lehrbuch mit einem Experimentierboard "Digi-Trainer".


Die einzelnen Abschnitte des Lehrbuches "Theorie und Praxis" enden auf den ersten 70 Seiten jeweils mit dazugehörenden Fragen- und Antwortbereichen.

Weitere 72 Seiten widmen sich dem Experimentierbereich mit nachbaubaren Logikschaltungen sowie Funktionsgleichungen und -tabellen, die vom Anwender selbst auszufüllen sind, bevor auf der jeweils folgenden Seite die Antworten nachgelesen werden können.



Hier das Experimentierboard "Digi-Trainer"



Bild


Das Experimentierboard umfaßt neben fünf 16-poligen DIL-Fassungen eine Minitron 7-Segment-Anzeige mit Decoder (7447), vier entprellte Eingabeschalter (2x 7400) mit LED-Anzeige, einen Taktgenerator (2x 7400) für 1 kHz und 20 kHz, einen manuellen Taktgeber (74132) und das 5V-Netzteil.

Für die Versuche enthält der Kasten folgende TTL-ICs: 3x 7400, 2x 7402, 7404, 7408, 2x 7410, 7411, 7420 und 7432.




Das Anleitungsbuch


Bild



Das Inhaltsverzeichnis


Bild



Aus der Anleitung (bitte anklicken)


BildBildBildBildBildBildBild
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon DieterS » 4. Nov 2013, 15:02

Hallo JuergenK,
ich habe kürzlich das beschriebene Experimentierboard vor der Verschrottung gerettet; der Trafo und die Verbindungsstrippen fehlen zwar, das sollte m.E. aber nicht tragisch sein. Viel mehr schmerzt das Fehlen des Anleitungsbuches. Ich bin absoluter Anfänger in Digitaltechnik (habe vor vielen, vielen Jahren mal mit Radio- und Elektromann von Kosmos gespielt) und würde gerne das Board wieder in Betrieb nehmen. Wo kann ich das dargestellte Anleitungsbuch oder den entspr. pdf-File herbekommen? Würde mich über jede Unterstützung freuen.
(Doch noch die Frage: kann man die Verbindungsstrippen noch kaufen oder wo finde ich ein Anleitung zum selber machen?)

DieterS
DieterS
 

ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 4. Nov 2013, 15:19

Hallo DieterS,

schaue mal hier nach: :yes:

viewtopic.php?f=89&t=758

JuergenK
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon FrankR » 4. Nov 2013, 19:03

Hallo Dieter,

fertige "Verbindungsstrippen" wirst Du wohl nicht kaufen können, vermute ich.
Und eine großartige Anleitung wirst Du auch nicht brauchen.

Kauf Dir einfach in einem Elektronikkaufhaus in Deiner Nähe (z.B. Conrad) eine Rolle Verbindungskabel gewünschter Dicke
und schneide Dir Stücke verschiedener Länge zurecht.
Die versiehst Du dann mit Verbindungsteilen, die einfach auf die Kabelenden aufgeklemmt werden.

Bei Conrad heißen diese Teile z.B. "Rundsteckhülsen" und kosten - je nach Menge - 10 bis 15 Cent.
Schau mal oben in diesem Thema das Photo. Da kannst Du sie auf den Kabeln erkennen.
Sie sollten natürlich auch auf die Steckstifte auf dem Board passen.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, daß man vor Ort in den Elektronikkaufhäusern oft gut beraten wird.
Besonders, wenn ich nicht genau weiß, was ich brauche, ziehe ich den Besuch dort einer Onlinebestellung vor.

Gruß
FrankR
FrankR
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Jan 2012, 03:33
Wohnort: Berlin

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon Level5 » 4. Nov 2013, 21:26

Der Original-Trafo kann durch einen 9V~-Trafo ersetzt werden, da sich die Gleichrichtung und Regelung auf der Netzteil-Platine befinden.
Die angegebenen 12,6V~ verursachen nur eine unnötig höhere Verlustleistung, welche am Spannungsregler in Wärme umgesetzt werden muss - daher reichen 9V~ völlig aus.

Matze
Level5
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Mär 2013, 13:22

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 4. Nov 2013, 22:04

Zu den Steckschuhen der Verbindungskabel hat man sich auch im Baukasten-Forum Gedanken gemacht:

http://www.rigert.com/ee-forum/viewtopic.php?f=20&t=1539&p=10214&hilit=itt#p10214

Es lassen sich offensichtlich Steckverbinder aus alten Rechnern nutzen. :thumb:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon DieterS » 7. Nov 2013, 13:34

Vielen herzlichen Dank erst einmal für den Link zu der Anleitung und die guten Tipps, was bei den fehlenden Teilen zu beachten ist. Ich werde mich dann erst einmal daran machen, das Board zu komplettieren und in einen betriebsfähigen Zustand zu versetzen.
DieterS
DieterS
 

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon Friedhelm » 13. Nov 2013, 21:02

Die Buchsen und Stecker beruhen auf dem 2,36 mm System (Nicht 2,37mm oder 2,35 mm, sondern exakt 2,36 mm!)

Habe 2,40 mm Hülsen geordert: Zwei Jahre Suchen ist für mich beendet! Die Dinger passen!
Weiteres unter Bauteile und Beschaffung.[/b]
Friedhelm
 
Beiträge: 96
Registriert: 7. Nov 2013, 22:05
Wohnort: Balve im Märkischen Kreis

Re: ITT Grundlagen der Digital-Elektronik 1975

Ungelesener Beitragvon coolfuture » 10. Mai 2015, 13:09

Hallo Elektronikbastlerprofis,
wer kann mir eine Kopie des Lehrbuches "Theorie und Praxis" (Papierform oderelektronisch) für den ITT Experimentierkasten Digitalelektronik 1975 verkaufen. Fast alles andere in dem Kasten ist noch vorhanden, IC Bausteine lassen sich ja leicht nachkaufen und kosten nicht die Welt. Die Datenblätter gibt es ja problemlos unter http://www.alldatasheetde.com/.

Danke

Es hat sich erledigt,
ich habe bei JuergenK den heissen Tipp entdeckt:
http://www.radiomann.org/kosmos/ITT.pdf
Dies war die Info, die ich benötigte, vielen Dank JuergenK!
coolfuture
 


Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron