MW-Radio Versuche oder das Rauschen am Himmel

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

MW-Radio Versuche oder das Rauschen am Himmel

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 29. Apr 2015, 18:11

Hallo Forum,

...aus aktuellen Anlass: Meldung von heute im Bayerischen Rundfunk:

http://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/mittelwelle-abschaltung-radio-100.html

nun wird es immer weniger, was da noch auf Mittelwelle in Deutschland sendet.
Hier noch ein schöner zeitgeschichtlicher Bericht:

http://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/rundfunktechnik-empfang-ukw100.html

...mann waren das Zeiten, als wir noch AFN hörten :-(

Grüße, ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Mittelwellenempfang

Ungelesener Beitragvon masch11 » 13. Jun 2015, 18:40

Moin Zusammen!

heute hatte ich die glorreiche Idee mit meinen zwei Mädels "ein Radio zu bauen"!

Versucht haben wir es mit der Detektor Schaltung aus "Spiele mit Radio" und mit der ersten Detektor Schaltung aus XN3000.

Total Enttäuschung!

Ist es wirklich so, dass mal auf der MW hierzulande (Bremen) wirklich garnichts mehr reinkriegt??

Oder machen wir was falsch??

Gruß

masch11
Benutzeravatar
masch11
 
Beiträge: 28
Registriert: 2. Jan 2014, 07:06

Re: Mittelwellenempfang

Ungelesener Beitragvon werner » 14. Jun 2015, 07:37

Das ist wirklich schwierig. Mit einer guten Antenne solltest du evt. abends was im oberen Teil (ab 1000 kHz) empfangen.

Etwas besser sieht es auf Langwelle aus .... da tummeln sich noch ein paar Franzosen.

Gruß,
Werner
werner
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Feb 2010, 12:00

Re: Mittelwellenempfang

Ungelesener Beitragvon masch11 » 14. Jun 2015, 08:19

Hallo!

Danke für die Antwort. Irgendwie hatte ich gehofft, dass mann hier noch was von Langenberg oder Nordkirchen auffangen kann.

Was meinst Du mit "guter Antenne". Wir haben es mit dem Draht aus Spiele mit Radio probiert.

Gruß

masch11
Benutzeravatar
masch11
 
Beiträge: 28
Registriert: 2. Jan 2014, 07:06

Re: MW-Radio Versuche oder das Rauschen am Himmel

Ungelesener Beitragvon werner » 15. Jun 2015, 07:22

Ideal sind 10 - 30 m Draht möglichst hoch und frei aufgehängt ..... aber wer hat schon soviel Platz.

Googlen nach Detektor und Antenne zeigt viele Beispiele.

Gruß,
Werner
werner
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Feb 2010, 12:00

Re: MW-Radio Versuche oder das Rauschen am Himmel

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 15. Jun 2015, 21:33

Hallo zusammen

Ich habe das Glück im Dreiländereck Deutschland, Belgien und den Niederlanden zu wohnen.
Mit einer Außenantenne ca. 15 Meter lang in 3 Meter Höhe angebracht kann ich auch Sender
aus diesen Ländern hören. Aus den Niederlanden kommt noch der einoder andere Sender stark bei mir an.

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste