Operationsverstärker an einer Batterie

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Operationsverstärker an einer Batterie

Ungelesener Beitragvon maximilian » 29. Aug 2016, 20:38

Ist es möglich, einen normalen Operationsverstärker, z. B. als 14-poliger IC, an einer 9V-Batterie zu betreiben?
maximilian
 
Beiträge: 27
Registriert: 14. Okt 2014, 15:05

Re: Operationsverstärker an einer Batterie

Ungelesener Beitragvon Kosmonaut » 29. Aug 2016, 21:22

Da Du doch im Besitz eines XN3000 bist, kannst Du probieren, die "Masse" durch einen Spannungsteiler zu realisieren.
Kosmonaut
 
Beiträge: 259
Registriert: 10. Feb 2013, 19:38

Re: Operationsverstärker an einer Batterie

Ungelesener Beitragvon hammady » 29. Aug 2016, 21:30

hi

war gerade dabei das Hochzuladen

Bild
Dabei ist Ub angenommen 9 Volt
Durch zwei Widerstände gleichen Wertes erhältst Du im Mittelpunkt der Widerstände genau 4,5V Neutral ( GND )
das heißt der Mittelpunkt ist 4,5 Volt höher als der Minuspol der Schaltung, aber auch 4,5 Volt niedriger als die Positive Spannung der Versorgung.
Um das Ganze belastbar zu halten sollte der Strom durch die Widerstände 10 mal größer sein als die Stromaufnahme des IC´s.

LG Andy
3xE200
1xE201
1xE203
1xNeckermann 1X150
1xGoodplay Aus 1 mach 70
hammady
 
Beiträge: 132
Registriert: 13. Jan 2013, 19:41

Re: Operationsverstärker an einer Batterie

Ungelesener Beitragvon maximilian » 30. Aug 2016, 06:51

Sehr gut.Danke.
maximilian
 
Beiträge: 27
Registriert: 14. Okt 2014, 15:05

Re: Operationsverstärker an einer Batterie

Ungelesener Beitragvon mjwolf » 3. Sep 2016, 12:19

Bist Du schon auf einen OpAmp festgelegt? Wenn nicht, dann schau, dass es ein Rail-to-Rail OpAmp ist - sonst kannste den Rest nur noch als 3V-Schaltung designen...

VG
Martin
Benutzeravatar
mjwolf
 
Beiträge: 197
Registriert: 21. Okt 2015, 23:27


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast