Flachbatterien sehr günstig

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Flachbatterien sehr günstig

Ungelesener Beitragvon Lothar Harz » 12. Apr 2010, 15:32

Hallo Experimentierfreunde,


ich bin Lothar Harz (Jahrgang 1944) aus Niederbayern.

Ich habe diese gute Seite mit Freude zur Kenntnis genommen.

Ältere unter Euch kennen mich vielleicht sogar, ich war bei Radio-RIM in München unter anderem zuständig für Elektroakustik, Röhren, Trafos, RIM-Bausätze und Messgeräte.

Ich besitze einige Kosmos-Kästen, darunter den Elektromann, Radiomann, Technikus, die großen Chemielabore C1 und C2 sowie Mineralienkästen.
Vor kurzem erhielt ich als Geschenk die Kästen Radio und Elektronik 7A und B.

Die Flachbatterien waren mir viel zu teuer, es gibt aber eine Superlösung, preislich unschschlagbar:
WESTFALIA verkauft ja auch eine wenig Elektronikware, darunter natürlich Batterien.
Und dort fand ich unter Artikel Nr. 430033 die "Wetekom 4,5V Flachbatterie im Wechselgehäuse".
Sie ist aus Kunststoff zum Aufklappen und nimmt drei AA-Zellen auf.
Drei Mignons sind in dem Preis von 3 € enthalten, ab drei Stück sinkt der Preis auf 2 €!
Es gibt auch noch ein Paket von 2 Gehäusen unter der Artikel Nr. 645598 für 2,99 €.
Das habe ich bestellt und festgestellt, dass da auch je 3 gute Alkaline-Mignons darin sind!
Diese Zellen kosten oft einzeln mehr als in diesen Gehäusen.

In meiner kleinen Sammlung habe ich aus der DDR ein großes Chemielabor und das Optik Cabinet 80 (Kamenzer Spielwaren), auch das bis auf die eleganterere Schachtel identische "Optische Montage Experiment" die Exportversion ist da.
Schön ist das "Schüler-Experimentier-Gerät (SEG)" von Phylatex (VEB Polytechnik Karl-Marx-Stadt).
Ich habe viele Einzelteile, für einen Freund der mich damit beschenkte, habe ich Ergänzungskästchen gebaut - so mit der EF98 und der ECC86.
In der Buch werden die Dinge inzwischen sehr teuer gehandelt.
Das Handbuch vom SEG-System habe ich eingescannt, es ist von der recht interessanten Homepage eines Freundes herunterzuladen (http://www.rainers-elektronikpage.de/).

Ich danke allen die diese schöne Forum mit Leben erfüllen.


Es grüßt herzlich Lothar!
Lothar Harz
 
Beiträge: 3
Registriert: 10. Apr 2010, 11:00
Wohnort: Reisbach

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 13. Apr 2010, 08:46

Willkommen in diesem feinen Forum und vielen Dank für die wertfollen Informationen.

Viele Grüße

meiseAC
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Flachbatterienersatz

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 12. Jun 2010, 12:07

Den Tipp von Lothar Harz zum Ersatz der 4,5 V Flachbatterien durch die "Wechselgehäuse" von WESTFALIA für drei handelsübliche 1,5 V Zellen fand ich so interessant, dass ich mir davon einige bestellt habe.

Hier das Batteriegehäuse

Bild


Der geöffnete Batteriekasten

Bild


Seltsamerweise ist der Artikel im aktuellen Hauptkatalog nicht zu finden, im Internet aber (noch ?) verfügbar.

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 795
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Flachbatterienersatz

Ungelesener Beitragvon hgd » 19. Aug 2013, 15:55

Hallo Jürgen, hallo Liste,

JuergenK hat geschrieben:Den Tipp von Lothar Harz zum Ersatz der 4,5 V Flachbatterien durch die "Wechselgehäuse" von WESTFALIA für drei handelsübliche 1,5 V Zellen fand ich so interessant, dass ich mir davon einige bestellt habe.
Seltsamerweise ist der Artikel im aktuellen Hauptkatalog nicht zu finden, im Internet aber (noch ?) verfügbar.
JuergenK


Dein Posting liegt ja bereits schon etwas zurück. Als ich gestern bei einem Board-Besuch zufällig auf diesen "thread" aufmerksam wurde, habe ich noch in der Nacht bestellt. Das Teil war einzeln und im Doppelpack in online-shop zu bestellen. Es wurde bestellt und auch bestätigt, und auch "tarifiert".

Und einige Stunden später lese ich eben jetzt ...

>
Leider ist der von Ihnen gewünschte Artikel:
645598 2X 4,5V FLACHBATTERIE IM WECHSELGE
aufgrund der großen Nachfrage ausverkauft. Trotz aller Bemühungen ist es uns nicht gelungen, den Artikel für Sie neu zu beschaffen.
<

Erster Kommentar von mir ...
:wut: Ich kriegs im Kopp!

Zweiter Kommentar ...
Haben die keinen Webmaster, oder macht der das nur so nebenbei? Ein online-shop muss doch die Liefermöglichkeit zu jeder Zeit exakt wiedergaben!!! :wut:

Ich gehe auf die westfalia-Site, lösche meine gesamte Chronik und lade erneut ...

>
sofort lieferbar ... bestellen ... bestellen
<

Was soll das? Das ist doch absolut ... OK ... ich schrei denen das, meine "Enttäuschung will ich hier nicht ganz heraus lassen ... Die bringen es noch nicht einmal fertig, nach Feststellung der ANDAUERNDEN und sich nicht mehr ändernden Lieferunfähigkeit, SOFORT ihre Website anzupassen. Ich sags doch: Das ist ein Saftladen! :wut:

Vielleicht kann sich da jemand anderes einen Reim drauf machen.

btw:
Habe Westfalia eben als Anfrage bezüglich des nicht mehr lieferbaren Produkts Folgendes geschrieben ...

>
Sehr geehrte Damen und Herren!

Warum bieten Sie in ihrem online-shop ein Produkt an, das zwar aktuell Lieferbar ist, wo ich dann aber eine Absage erhalte, wegen aktueller "aufgrund der großen Nachfrage" nicht lieferbarer und auch andauernd nie mehr lieferbarer Ware als zunächst noch lieferbar im shop angeboten wird. Das musste doch sofort dort verschwinden. Als ich jetzt Ihre seite nochmal aufrufe, steht das Produkt IMMER NOCH als sofort lieferbar und als BESTELLEN dort!!!

Ich kriegs im Kopp!!!
<

Jetzt hätte ich nur zu gerne gewusst, ob Jürgen in 2010 seine Bestellung erhielt, obwohl sie bereits damals nicht mehr im Katalog (aber eben noch im Web) war. Das Internet vergisst nie. Ich wohl aber auch nicht, zunächst jedenfalls ...

~Hans-Günter
Benutzeravatar
hgd
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2013, 13:09

Re: Flachbatterien sehr günstig

Ungelesener Beitragvon Level5 » 20. Aug 2013, 07:00

Ich hatte 2011 den Threat gelesen, da habe ich anschliessend eine Bestellung durchgeführt und eine Lieferung bekommen.
Rechnungsdatum: 06.06.2011

Gruss, Matze
Level5
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Mär 2013, 13:22

Re: Flachbatterien sehr günstig

Ungelesener Beitragvon PeteS » 20. Aug 2013, 10:37

Die Batterieadapter gibt es unter anderem auch bei Opitec und Winkler. Dort habe ich sie bestellt und erhalten. Ist aber auch schon eine Weile her.

Eine andere Bezugsquelle könnten Händler für Puppenstuben sein. Beispielsweise hier.

Für Liebhaber von Markenartikeln gibt es auch bei Philips einen solchen Batterieadapter. Allerdings bin ich bei den mir vorgeschlagenen Händlern in meiner Nähe nicht fündig geworden. Im Internet hatte ich mal gesucht und die Artikelnummer nur bei polnischen Versendern gefunden.

-Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Flachbatterien sehr günstig

Ungelesener Beitragvon buedes » 20. Aug 2013, 12:41

Hallo die Herren!

Mir erschließt sich jetzt nicht der Sinn, wozu ihr den Adapter braucht. Die 4,5V- Flachbatterien sind doch noch zu einem annehmbaren Preis von ca. 1 Euro lieferbar. Es sei denn ihr legt da Akkus hinein.

Gruß, Horst
Benutzeravatar
buedes
 
Beiträge: 1211
Registriert: 4. Mär 2012, 11:26
Wohnort: D-55234

Flachbatterien sehr günstig

Ungelesener Beitragvon hgd » 20. Aug 2013, 23:08

Hallo Liste,

zunächst herzlichen Dank für die Fülle an Infos. Das Forum hat imo wieder einmal seine Stärke gezeigt, und die durch die hier Aktiven, die nicht nur lesen, sondern ander (mich z. B.) an ihren Erfahrungen teilnehmen lassen. Alle Bezugsquellen habe ich mir notiert :clap: .

Mir geht es aber auch wieder besser, weil :blume: ich mich ja ziemlich kritisch an den Produktsupport gewandt hatte und zwischenzeitlich von diesem auch eine "substanzielle" Antwort erhielt ...

>
... und sende Ihnen die gewünschte Ware zu.
<

Das muss ich hier im Auszug wiedergeben, weil man sofort auf meine Kritik antwortete und die Lieferung versprach. Da muss etwas imho ziemlich schief gelaufen sein, aber auch in solchen Fällen ist ein Feedback erforderlich, auch wenn die Hormone einen etwas höheren Pegel erreicht hatten. Die Details dazu lasse ich aber weg, mir geht es jetzt wieder :blume: :blume: :blume: .

Ich glaube das mit-dem-Kopf-an-die-Wand-schlagen-Smiley hat auch therapeutische Wirkung ... Auch die anderen wie z. B. :ausflipp: und :lach: . Auch das ein Feedback (positives) an den Admin hier!

Den Einwand von Horst habe ich auch gelesen. Ist auch OK!

Alles Gute
Gruß
Hans-Günter
Benutzeravatar
hgd
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2013, 13:09


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron