Schwingkreisberechnung

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Schwingkreisberechnung

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 31. Jan 2012, 22:10

Wer sich nicht mit komplizierten Formeln abgeben möchte, um einen Schwingkreis zu berechnen, kann einen recht einfach herzustellenden "Kalkulator" nutzen, mit dem sich der dritte Wert (Frequenz, Kapazität, Induktivität) "erdrehen" lässt, wenn die beiden anderen Werte vorhanden sind. Zu finden bei der

Interessengemeinschaft FUNK TECHNIK FREUNDE


Möchte man also beispielsweise wissen, welche Frequenz man empfängt, wenn die Spule z.B. 200 µH und der Drehkondensator 300 pF hat, stellt man einfach die beiden Scheiben entsprechend ein. Abzulesendes Ergebnis: 650 kHz.

Super, ein Dank an das dortige Mitglied TipFox. :thumb:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 800
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast