Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 27. Feb 2012, 18:38

Hallo ins Forum,

wie ich heute so an meinem XN herumbastelte (und eigentlich mit dem Kasten experimentieren wollte...),
ärgerte ich mich wieder mal über den fehlenden Schalter für die Stromzufuhr. Bereits ein paar Tage vorher
hatte ich das Rumgestecke bei meinem Audion (ich berichtete) satt, Kabel raus, Kabel rein, Kabel raus....
NEIN jetzt muß Schluß damit sein und zwar auf beiden Boards (jeweils rechts hinter dem Bedienpult)!

Bild

Kleiner Kippschalter hinter dem Bedienpult, 6 mm Bohrung, ...

Bild

...die Kontakte an die Klammern gelötet, zum Schalter geführt und dann zum Batterieclip (kommt noch).

Nun geht es: Einschalten, ausschalten und sich nicht mehr ärgern! Zudem eine "unsichtbare" Verkabelung
und die Klammern oben sind nun alle "frei". Material ca. 1 € und etwa 15 Minuten Arbeit. Das hat sich gelohnt!

Grüße, ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 4. Mär 2012, 17:44

Hallo ChrisH

Meinem Kosmos Profi Lab ist auch so ein Kippschalter gewachsen.
Der hat aber eine andere Funktion als bei deinem Kasten:

Bild


Bild


Bild


viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 4. Mär 2012, 20:24

Hallo Rolf,

...feine Sache! Da sieht das Gehäuse gleich viel besser aus.
Ich muss sagen, nachdem ich die letzten Tage immer auf meine grauen Pulte starren musste, tut mir die Farbe Deiner Pulte "richtig gut" :lach:

beleuchtete Grüße, Chris H
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 430
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 4. Mär 2012, 20:35

und ich hätte lieber den gauen Kasten gehabt.
Die LED´s werden derzeit von einem Batteriehalter für vier Stück Mignon Zellen gespeist der zwischen den Schanieren der Pulte liegt. Damit die Spannung nicht zu hoch wird habe eine Batterie weg gelassen und durch eine entsprechend dicke auf Maß gesägte Schraube ersetzt. Später wird der freie Platz rechts neben den Klemmfedern für die Bedienelemente mit Solarzellen gepflastert und die Batterien gegen Akkus ausgetauscht.
Die verdrillten Drähte links im Bild sind die Anschlüsse der fest eingebauten LED`s rot, gelb und grün 5mm klar.

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 4. Mär 2012, 20:46

Hallo Rolf,

jetzt wird mir klar, für was die neue Farbe der Pulte ist. Mit dem dunkelgrau sieht das nach nichts aus.

Brauchen wir jetzt eine neue Kategrie "Case Modding" ? :D

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 4. Mär 2012, 21:02

Hallo Wolfgang

Ich wollte das nicht vorschlagen weil ich fürchtete ausgelacht zu werden.

Ich habe jüngst mit Jürgen über meinen Plan gesprochen den ich umsetzte wenn in den nächste Wochen im Lotto gewinne (habe noch nie Lotto gespielt) :lach:

Ein Profi Lab oder XN3000 als Basis

alle Teile aus Kunststoff mittels Airbrusch in der Farbe schwarz matt lackieren.
alle Steckfedern im der Farbe gold galvanisieren.
alle drei eingebauten LED`s in der Farbe Pink
alle Drahtbrücken phosphorisierend also nachleuchtend bei Dunkelheit

eines Tages stelle ich Fotos davon ein.

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Ein/Aus-Schalter für XN-Reihe

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 4. Mär 2012, 21:39

meiseAC hat geschrieben:Ein Profi Lab oder XN3000 als Basis

alle Teile aus Kunststoff mittels Airbrusch in der Farbe schwarz matt lackieren.
alle Steckfedern im der Farbe gold galvanisieren.
alle drei eingebauten LED`s in der Farbe Pink
alle Drahtbrücken phosphorisierend also nachleuchtend bei Dunkelheit


Du hast das wassergekühlte Messinstrument vergessen :lach:

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron