Aufbauten auf Deckelbildern

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Aufbauten auf Deckelbildern

Ungelesener Beitragvon Kosmonaut » 4. Mär 2013, 22:20

Einige Aufbauten scheinen unrealistisch, bzw. geben keine der in den Büchern angegebenen Schaltungen wieder, z.B. beim R+E 11 oder beim R+E 101?
Kosmonaut
 
Beiträge: 259
Registriert: 10. Feb 2013, 19:38

Re: Aufbauten auf Deckelbildern

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 4. Mär 2013, 22:49

Damals ging es großzügiger zu.

Es gab keine Abmahnungen versendende Verbraucherschutz- oder Absahnvereine, und die Mitbewerber machten es ebenso. Heile Welt. :lol:

Hier mal der Deckel des KOSMOS XG aus den 60ern:

Bild

Ein mit vielen Bauteilen reichlich bestücktes Pult - das gab es zwar, aber man musste dazu erst noch den ein- oder anderen Zusatzkasten kaufen. Der Grundkasten sah da deutlich spartanischer aus.

Bild

Die Werbung war schon seinerzeit so gestrickt: alles sah auf Prospekt- oder Anzeigebildern viel großzügiger aus als in der Realität. Besonders witzig: Kleinwagen der 50er Jahre - "Miniatur"-Insassen täuschten eine Fahrzeuggröße vor, die es tatsächlich nicht gab.

Bild
Bild

Stellvertretend: Das Fuldamobil aus der 2. Hälfte der 50er Jahre.


Und wenn ich heutzutage die Anzeigen für aufblasbare Plastik-Garten-Planschbecken ("Swimmingpools") betrachte, ist es noch immer so geblieben: da tummeln sich auf den Bildern (im Wasser sitzende) Erwachsene und Kinder, die ebenfalls mit dem Storchenschnabel verkleinert wurden, damit das vielleicht 3-Meter-Durchmesser-Gummiding groß aussieht... :lol:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 800
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron