Schaltung gesucht - Stromüberwachung

Alles, was bei der Anwendung der Kästen hilfreich sein kann...

Schaltung gesucht - Stromüberwachung

Ungelesener Beitragvon cmyk61 » 8. Mai 2013, 22:16

Hallo zusammen,

das ^^pimpen der XnKästen zog sich etwas in die Länge. Erste Bilder und Schaltplan folgen in Kürze.
Immerhin habe ich mittlerweile eine Kopfhörerbuchse, pos - Masse - neg. Versorgungsanschlüsse, 4 grüne und 4 rote LEDs (wahlweise alle gegen GND oder alle frei beschaltbar, einen Netzschalter.
Was mir jetzt noch fehlt ist eine kleine Überwachung des Stroms.
Ich dachte an folgende Optik:
2-farbige LED:
- langsames grünes blinken (stromsparend) - alles ok
- schnelles rotes blinken - Kurzschluss oder Überstrom

Mich will aber gerade die Elektronikmuse nicht küssen. Außer der Überwachung des Stroms über einen Shunt wir mir grade nichts einfallen.
Vielleicht gibt es eine Überwachung schon als kpl IC ? Wer weiß was?
Außerdem will ich ja das Blinken realsieren. Alles soll ja so einfach wie möglich und mit so geringem Bauteile-Aufwand wie möglich entstehen.
Vielleicht hat jemand von Euch eine derartige Schaltung in der Schublade?

Gruß
Ralf
cmyk61
 
Beiträge: 12
Registriert: 27. Feb 2013, 23:27

Re: Schaltung gesucht - Stromüberwachung

Ungelesener Beitragvon hammady » 8. Mai 2013, 22:31

hi

Komperator heißt das Zauberwort. Genauergesagt sogar ein Fensterdikriminator
und eine Ref Spannung

LG ANdy
3xE200
1xE201
1xE203
1xNeckermann 1X150
1xGoodplay Aus 1 mach 70
hammady
 
Beiträge: 131
Registriert: 13. Jan 2013, 19:41

Re: Schaltung gesucht - Stromüberwachung

Ungelesener Beitragvon cmyk61 » 9. Mai 2013, 10:05

Ich habe inzwischen einen interessanten Lösungsansatz gefunden: Reedrelais selbst wickeln.
Die Windungszahl muss ich zwar experimentell ermitteln aber dafür hält sich der Bauteileauswand massiv in Grenzen

Gruß
Ralf
cmyk61
 
Beiträge: 12
Registriert: 27. Feb 2013, 23:27


Zurück zu TIPPS, LINKS, NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste