UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Keine Experimentierkästen, aber sonstige Interessen und Meinungen unserer Mitglieder. Na ja, alles ausser Politik...

UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon nkrause99 » 3. Apr 2014, 10:03

Hallo allerseits,

ich weiß nicht wer von euch "SatelliFax" kennt.

Der Dienst beschreibt sich selbst folgendermaßen: "SatelliFax - das sind täglich aktualisierte, brandheiße und topaktuelle News über Satellitenbetreiber, Medien, Programmanbieter und Hersteller."

Unter dem folgenden Link erreichbar

http://www.satnews.de/index.php

kann man sich bei Interesse, für einen kostenlosen (und täglichen) Newsletter anmelden. Seit ich in der Medienbranche arbeite, gehört dieser Dienst u. a. zu meinen täglichen Begleitern.

Folgende Meldung wurde gestern veröffentlicht und könnte alle Freunde des guten, alten UKW-Empfangs interessieren:

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=22429258c09353c7d1cae3393a69b733

Viel Spaß beim Lesen
Norbert
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Benutzeravatar
nkrause99
 
Beiträge: 212
Registriert: 19. Feb 2014, 20:56
Wohnort: Köln

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon wolle.s » 3. Apr 2014, 23:26

Guten Morgen Norbert,

endlich mal NEWS die mich begeistern - danke!

Ich liebe die Wochenenden am Frühstückstisch und neben mir brummt leise Omas alte Röhre mit den Neuigkeiten und Hits des Tages. Das vermisse ich doch sehr hier in China, aber bald, sehr bald kann ich dieser liebgewordenen Gewohnheit wieder nach gehen.
Wobei, 2025 ist nicht mehr sooo fern...

Euch allen eine schönes Frühlingswochenende!
Sonnige Grüsse aus dem Remstal,
cu...
Wolfgang
Benutzeravatar
wolle.s
 
Beiträge: 31
Registriert: 20. Jan 2013, 08:21
Wohnort: Korb im Remstal

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Georg » 4. Apr 2014, 10:47

Hallo Wolfgang,
wie ist das eigentlich mit UKW in China?
Gibt es ein landesweites Sendernetz, oder
nur in Ballungszentren, oder gar nicht?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1038
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon nkrause99 » 4. Apr 2014, 23:24

Hallo Wolfgang,

China, na das nenn ich mal weit weg. Und dank Internet doch so nah.

Ich hoffe, ich bin nicht zu neugierig. Aber was hat dich nach China verschlagen und was machst du da konkret?

Ich finde das super spannend!

Viele Grüße aus dem nächtlichen Köln
Norbert
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Benutzeravatar
nkrause99
 
Beiträge: 212
Registriert: 19. Feb 2014, 20:56
Wohnort: Köln

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon wolle.s » 5. Apr 2014, 10:59

Guten Abend Heimat!

Hier ist der Tag schon fast gelaufen, der Abend und die Nacht stehen parat.

@Georg, UKW gibt es selbst verständlich auch in China und die Sender sind natürlich SEHR staatlich. Außerhalb der Ballungszentren wird's dünn, sehr dünn. Einige Sender hier in Peking senden sogar in englischer Sprache. Trotz allem... oder gerade deswegen... bleibe ich den Heimatsendern auch in der Ferne treu. Das Netz macht's möglich. Auch wenn hin und wieder die Übertragungsraten weit unter die 64kbit sinken und der Stream abreißt.

@Norbert, was macht eine Langnase in China heut' zu tage? Arbeiten würden die einen sagen, Familie die Anderen.
Ich gehöre zur ersten Kategorie. Mein Arbeitgeber suchte nach Freiwilligen die dem Partner in China zeigen, wie wir Deutschen unser Autos, speziell unsere Motoren fertigen. So bin ich nun mit einer Horde anderer Expats seit Ende 2012 am Aufbau einer lokalen Fertigung in Peking beteiligt. Ende dieses Jahres ist es dann so weit, der Vertrag läuft aus und ich darf wieder zurück in die Heimat nach Süddeutschland. :D

Ein schönes Wochenende ihr alle da draußen...
Sonnige Grüsse aus dem Remstal,
cu...
Wolfgang
Benutzeravatar
wolle.s
 
Beiträge: 31
Registriert: 20. Jan 2013, 08:21
Wohnort: Korb im Remstal

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Georg » 5. Apr 2014, 11:14

Hallo Wolfgang,
UKW gibt es selbst verständlich auch in China


ganz so selbstverständlich ist das nicht, ein großes Land
mit Funk abzudecken ist per Lang- bzw Mittelwelle viiiiel
billiger.
Verlockend für bestimmte Staaten ist natürlich, daß bei
UKW-Versorgung das Hören von ausländischen Sendern
erschwert wird.
Deshalb fragte ich ja auch, ob flächendeckend oder...
Nimm z. B. ein Schwellenland wie USA, da gibt es bis
heute bei weitem nicht so ein dichtes UKW-Sendernetz wie
in Deutschland.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1038
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon wolle.s » 5. Apr 2014, 11:26

Hallo Georg!

Du hast natürlich recht, so "selbstverständlich" ist das hier nicht.
Auch mir passiert es immer wieder, dass ich Floskeln benutze und mir dessen nicht bewusst bin :oops:

Auf Mittel und Kurzwelle ist einiges mehr geboten. Hierzu kann ich aber wenig berichten, da ich radiotechnisch in China eher "beiläufiger Konsument" bin und sich meine Eindrücke auf den lokalen UKW-Bereich beschränken.
Sonnige Grüsse aus dem Remstal,
cu...
Wolfgang
Benutzeravatar
wolle.s
 
Beiträge: 31
Registriert: 20. Jan 2013, 08:21
Wohnort: Korb im Remstal

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Toni » 13. Apr 2014, 11:32

Hallo zusammen,

ich komme geradeaus Teneriffa (Norden) zurück und habe dort natürlich genau das Gegenteil von China erlebt:

(Relativ) kleine Insel mit vielen Bewohnern (naja, das hat China auch) und natürlich jede Menge Fremde. Ich habe mal mit meinem MP3-Plärrer das UKW-Band gescannt und war erstaunt über die große Zahl von Sendern. Teilweise hat man bei jedem einzelnen Tastendruck (100 kHz) einen anderen Sender empfangen, natürlich auch englisch- und deutsschsprachige. So eine Senderdichte hab ich noch nirgendwo erlebt. Was allerdings die Programmvielfalt anblangt... - aber da ist's ja in D kaum anders:

Das Beste der 80er, 90er und von Heute - Hauptsache es stört nicht beim Bügeln! Das war zu meiner Jugend aber gaaaaaanz anders. Das waren noch
Zeiten als der BR sich weigerte "Oh Susi" zu spielen...
Toni
 
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jun 2013, 13:16
Wohnort: München

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon wolle.s » 13. Apr 2014, 23:33

Guten Morgen!

Toni hat geschrieben:Hallo zusammen,

Das Beste der 80er, 90er und von Heute - Hauptsache es stört nicht beim Bügeln! Das war zu meiner Jugend aber gaaaaaanz anders. Das waren noch
Zeiten als der BR sich weigerte "Oh Susi" zu spielen...


Ja ja, der Frank Z. ein Revolutionär dieser Tage... :thumb:

Euch allen eine angenehme Oster-Woche.
Sonnige Grüsse aus dem Remstal,
cu...
Wolfgang
Benutzeravatar
wolle.s
 
Beiträge: 31
Registriert: 20. Jan 2013, 08:21
Wohnort: Korb im Remstal

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Georg » 15. Apr 2014, 19:35

Hallo,
ich hab mir mal dieses "Susi" angehört (knapp die Hälfte).
Also über manches sollte der Mantel des Vergessens
gebreitet werden, bzw man läßt ihn besser liegen :=)
Ob der Zander jemand beim BR schmieren mußte, damit
die per Verbot Werbung für das Liedchen machten? :zwinkie:
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1038
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Toni » 19. Apr 2014, 10:01

Georg hat geschrieben:Hallo,
Also über manches sollte der Mantel des Vergessens
gebreitet werden, bzw man läßt ihn besser liegen :=)

Da gebe ich Dir recht! Aber der Absatz wurde durch die
Aktion sicher gesteigert. Freitag Abend gab's immer die
Hitparade auf BR3 und über Wochen wurde der Titel nur
erwähnt aber nicht gespielt.

Schmiergeld war damals nicht notwendig, denken ich. Aber
der BR (und die ganze Programmlandschaft) hat sich doch
sehr geändert. So ein Format wie "Quer" wäre damals wohl
kaum denkbar geesen.

Gruß
Toni
Toni
 
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jun 2013, 13:16
Wohnort: München

Re: UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Ungelesener Beitragvon Georg » 19. Apr 2014, 20:40

Hallo Toni,
das mit dem Schmiergeld war auch nicht ganz ernst gemeint. :=)
Obwohl, es wurde in den 60ern/70ern immer mal wieder in der
Presse diskutiert, ob in den "Hitparaden" alles ganz koscher sei.
Bewiesen wurde aber nichts, soweit ich mich erinnere.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1038
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02


Zurück zu ALLES ANDERE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron