Kosmos Funkeninduktor

Der junge Forscher Mikromann schaut sich die Welt des Kleinsten an...

Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 19. Okt 2014, 13:57

http://youtu.be/1r6xdmhYHyc

Hier mal ein Video vom Kosmos Funkeninduktor. Ist von mir.

Udo
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon Georg » 19. Okt 2014, 19:33

Hallo Udo,
denkst du bei der Beleuchtung eher an Weihnachten
oder an Frankensteinfilme? :=)
Sind die Geißler-Röhren alt oder aus neuer Herstellung?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 20. Okt 2014, 07:56

Frankenstein Filme trifft es genau. :yes:
Sind alte Röhren.

Grüsse Udo
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon Georg » 20. Okt 2014, 11:14

Hallo Udo,
noch eine Anmerkung zum Induktoriums-Betrieb.
Die Elektroden an Induktorien sind nicht (nur)
dazu da, Fünkchen zu erzeugen, sondern haupt-
sächlich als Spannungsbegrenzer.
Größere Induktorien darf man niemals ohne Funkenstrecke
mit der höchsten vorgesehenen Überschlagsspannung
betreiben, andernfalls drohen Überschläge in der
Wicklung.
Bei dem kleinen Kosmos-Induktorium ist das nicht so
kritisch, da es nur einige 1000 Volt liefert.
Man läßt also immer die Funkenstrecke auf Höchstspannung
stehen, für den Fall, daß unabsichtlich mal Betrieb mit
offenem Sekundärkreis "passiert".
Stilrecht hängt die Röhre an einem isolierten Stativ, die
Verbindung stellt man mit Kettchen her.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 20. Okt 2014, 17:18

Ich hab hier noch einen wahren Monsterinduktor rumstehen. Da ist wohl das genau passiert, mit dem durchschlagen der Funken.
Ist so 110 Jahre alt und wiegt ca 19 kg.

Grüsse Udo
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 4. Nov 2014, 21:54

Hier mal ein Bild.
Dateianhänge
PB203510.JPG
PB203510.JPG (181.92 KiB) 5176-mal betrachtet
PB203509.JPG
PB203509.JPG (100.03 KiB) 5176-mal betrachtet
PB203508.JPG
PB203508.JPG (97.1 KiB) 5176-mal betrachtet
PB203507 (2).JPG
PB203507 (2).JPG (68.48 KiB) 5176-mal betrachtet
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 20. Nov 2014, 18:38

Neue Bilder. Siehe oben.

Udo
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Monster- Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 23. Mär 2016, 10:23

Hallo Udo

Bitte könnest Du einmal ein Bild von Deinem Monster-Funkeninduktor präsentieren?

Bitte noch ein paar Fragen:

1. Hat die Sekundärspule galvanischen Durchgang?
2. Wenn ja, wie hoch ist der Ohmsche Widerstand?
3. Wenn Du das Monster in Betrieb nimmst (mit welchem Unterbrecher, mit welcher Spannungsquelle), hörst Du diese inneren Überschläge?

Viele Grüße

Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 373
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: Monster- Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon udo » 23. Mär 2016, 18:54

Physikfan hat geschrieben:Hallo Udo

Bitte könnest Du einmal ein Bild von Deinem Monster-Funkeninduktor präsentieren?

Bitte noch ein paar Fragen:

1. Hat die Sekundärspule galvanischen Durchgang?
2. Wenn ja, wie hoch ist der Ohmsche Widerstand?
3. Wenn Du das Monster in Betrieb nimmst (mit welchem Unterbrecher, mit welcher Spannungsquelle), hörst Du diese inneren Überschläge?

Viele Grüße

Physikfan


PN

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 49
Registriert: 21. Sep 2014, 12:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Funkeninduktor

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 8. Apr 2016, 22:24

An alle Funkeninduktor- Freaks

Bitte hat jemand bereits spezielle Schaltungen für elektronische Unterbrecher mit IGBTs
für größere Funkeninduktoren entwickelt?

Viele Grüße

Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 373
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01


Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast