"Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Der junge Forscher Mikromann schaut sich die Welt des Kleinsten an...

"Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Ungelesener Beitragvon Georg » 19. Dez 2012, 17:32

Hallo,
im letzten Post von Jürgen sieht man sehr deutlich

http://galerie.experimentierkasten-boar ... _32_01.jpg

einen rechts oben eingeprägten "Stern"in der Grundplatte. Das ist mir vor Jahren schon mal aufgefallen,
ich meine mich zu erinnern, daß der Stern nicht immer drauf ist, wie es außerhalb
Radio und Elektro(mann) aussieht, weiß ich gar nicht.
Ist das ein Zeichen von Kosmos? Oder evtl von einem Zulieferer?
Weiß jemand mehr?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: "Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 19. Dez 2012, 23:27

Hallo Georg,

der Stern taucht bei allen Holzplatten der Radiomänner, der Elektromänner und auch der größeren und dünneren Grundbretter der späteren Baukasten Elektro Auflagen auf. In den Anleitungen taucht er in den Abbildungen der Grundbrettaufbauten auch auf.
Meiner Ansicht nach, handelt es sich um eine Orientierungshilfe für den Versuchsaufbau. Somit wusste man, wie das Grundbrett für den Aufbau liegen muss, damit der Aufbau wie abgebildet erfolgen kann.
Ich bin der Meinung mal etwas dazu gelesen zu haben, ggf. sogar in einer Anleitung. Leider kann ich die Quelle momentan nicht mehr finden.

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: "Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Ungelesener Beitragvon Georg » 20. Dez 2012, 11:34

Hallo Thomas,
die Erklärung gefällt mir.
Allerdings wurde der Stern anscheinend recht uneinheitlich gehandhabt.
In den Abbildungen der Anleitungen taucht er mal auf, mal nicht.
Ich hab mir mal die Mühe gemacht, hier im Board die Elektromänner
durchzusehen, es scheint auf den Nachkiegsbrettchen gibt es (oft?/immer?)
keine Sterne mehr.
Beim Technikus gab es wohl keine Sternchen, aber in der Anleitung zum
Baukasten Mechanik (1941) habe ich auf Seite 24 und 25 Abbildungen
des Grundbrettes mit Sternchen gefunden.
Ich gehe davon aus, daß ein Verlag ("Schreiberlinge":=) und wechselnde
Lieferanten der Holzteile bzw der Zeichnungen/Repros ein durchgängiges
Konzept nicht zu Stande bringen konnten .
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: "Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 20. Dez 2012, 15:23

buedes hat schon einmal beim 1934er Kasten Elektro die Verwendung des Sternchens erwähnt (9. Beitrag, 03.04.2012, 22:37):

http://www.experimentierkasten-board.de/viewtopic.php?f=35&t=574&start=20

Nun habe ich einmal die damalige Anleitung näher angeschaut: In den Abbildungen der Versuche ist meistens auch das Sternchen dargestellt. Es dient aber nicht nur der schnellen Erkenntnis, wie das Holzbrett für den jeweiligen Versuch zu drehen ist: In Abb. 61 ist das Sternchen nicht eingezeichnet - der Versuch kann so nur aufgebaut werden, wenn man das Holzbrett umdreht. Auf die Seite ohne Sternchen. ;-)

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: "Stern" auf Radio/Elektro/ Holzgrundplatten.

Ungelesener Beitragvon buedes » 20. Dez 2012, 17:12

JuergenK hat geschrieben:... ist das Sternchen nicht eingezeichnet - der Versuch kann so nur aufgebaut werden, wenn man das Holzbrett umdreht. Auf die Seite ohne Sternchen. ;-)


Hallo Jürgen,

das wäre eine einleuchtende Erklärung für das Fehlen der Sternmarkierung. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.

Gruß, Horst
Benutzeravatar
buedes
 
Beiträge: 1212
Registriert: 4. Mär 2012, 11:26
Wohnort: D-55234


Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron