Philips 003 Elektronik Baukasten

Interessantes, Lustiges, Diskussions- oder Fragwürdiges bei ebay & Co

Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon PeteS » 11. Jul 2014, 19:08

Ein Korrespondent hat mich auf folgende Ebay Auktion aufmerksam gemacht:
http://www.ebay.de/itm/4-EXPERIMENTIERBAUKASTEN-3-X-STABO-1X-PHILIPS-/151350765949?pt=Bauk%C3%A4sten_Konstruktion&hash=item233d35697d

Meine erste Idee war, dass es sich um eine mir bislang unbekannte Variante des Philips EE2003 handelt. Das Deckelbild und der große Drehknopf auf dem 9. Foto hatten im ersten Moment dafür gesprochen. Bei genauer Betrachtung der beiden letzten Auktionsfotos wurde mir aber klar, dass es sich um eine späte Variante des Quelle-Labors 3 handeln muss. Auf dem Inneneinsatz ist "Quelle 2" eingeprägt. Der erwähnte große Drehknopf hat sich wohl aus einem anderen Kasten hier hinein verirrt. Und auf der abgebildeten Seite aus der Anleitung hätte ich 48 Verdrahtungspläne erwartet. Es sind aber nur 24, wie eben im Quelle Labor 3, das im Wesentlichen dem Philips EE2050 entspricht. Als ich dann den Text auf dem Deckel unter die Lupe nahm, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Dort wird kein EE2003 beschrieben, sondern es ist definitiv das Quelle Labor 3!

Fazit: Eine sicherlich interessante Auktion für alle Fans der Quelle (Philips) Baukästen. Zumindest, wenn außerdem Interesse an den Funk-Stabo Baukästen besteht. Falls jemand hier im Forum dafür in Frage kommt, würde ich mich bei Erfolg über eine Kopie der Anleitung oder einzelner Seiten daraus sehr freuen.

Weiß zufällig jemand, ob es in ähnlicher Aufmachung auch das Quelle-Labor 1, 2 und 4 gab? Also als 001, 002 und 004? Dann bitte ich ebenfalls um Rückmeldung.

-Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 12. Jul 2014, 19:21

Hallo Pete,

der Kasten / diese Auktion ist mir auch schon aufgefallen. Nur soviel dazu: nach Sichten von mehreren relevanten Philips-Websites konnte ich diesen Kasten nirgendwo ausmachen. Auch in meinen mehrjährigen Beobachtungen des Marktes ist dieser Kasten bis jetzt kein einziges Mal aufgetaucht. Zugang zu Quelle-Informationen gibt es leider nicht. Aber ich kann bestätigen, dass es sich hier wirklich um das Quelle-Labor 3 (Artikel 11253) handelt. Es ähnelt dem PHILIPS 2050, hat aber schon einen Lautsprecher, womit die Hinweise auf den Kopfhörer beim 2050 entfallen.

Spekulationsmodus an
Es handelt sich hier um Restbestände des Quelle Labors 3, die über Philips-Label verwertet worden sind, nachdem die Zusammenarbeit mit Quelle aufgekündigt wurde ... dem stünde aber die Tatsache entgegen, dass Quelle auch Kastenserien unter dem SCHUCO-Label vertrieben hat. Oder man hatte nach einer Pause dann mit SCHUCO / Mangold ein neues Abnahmeabkommen in die Wege geleitet?
Ich denke, es wird kein PHILIPS 001, 002 und 004 geben, da 001 und 002 ja das Labor 3 ergeben und PHILIPS wohl nicht auch noch die "Minikästen" umpacken wollte. Das Labor 4 wäre ja zusammen mit Labor 3 (oder eben 1 + 2) dann der EE2003 - also auch kein Grund eventuelle QUELLE-Restbestände umzupacken. Darum denke ich ist das Labor 3 wohl die einzige Ausnahme.
Spekulationsmodus aus

Schöne Auktion, allerdings fehlen bei den STABO-Kästen augenscheinlich mehrere Teile, die wohl kaum noch so zu beschaffen sind. Sollte ich doch zuschlagen, gibts natürlich einen ausführlichen Bericht über DEN EINEN Kasten :D

Grüße, Christian
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon PeteS » 13. Jul 2014, 11:58

ChrisH hat geschrieben:Spekulationsmodus an
Es handelt sich hier um Restbestände des Quelle Labors 3, die über Philips-Label verwertet worden sind, nachdem die Zusammenarbeit mit Quelle aufgekündigt wurde ... dem stünde aber die Tatsache entgegen, dass Quelle auch Kastenserien unter dem SCHUCO-Label vertrieben hat. Oder man hatte nach einer Pause dann mit SCHUCO / Mangold ein neues Abnahmeabkommen in die Wege geleitet?

Nimm es mir nicht übel, aber diesen ersten Teil der Spekulation möchte ich gleich abwürgen. Eine Aufkündigung der Zusammenarbeit Philips/Quelle halte ich für ausgeschlossen, da es die Kästen der ABC Serie nicht nur in der Kombination Schuco/Quelle, sondern zu Anfang auch die Philips-Kästen bei Quelle gab. Wenn ich mich nicht irre, hat doch der Horst (buedes) so einen Kasten. Ja richtig, hier:
http://www.experimentierkasten-board.de/viewtopic.php?f=91&t=845
Die Zusammenarbeit ging also lückenlos weiter.

ChrisH hat geschrieben:Ich denke, es wird kein PHILIPS 001, 002 und 004 geben, da 001 und 002 ja das Labor 3 ergeben und PHILIPS wohl nicht auch noch die "Minikästen" umpacken wollte. Das Labor 4 wäre ja zusammen mit Labor 3 (oder eben 1 + 2) dann der EE2003 - also auch kein Grund eventuelle QUELLE-Restbestände umzupacken. Darum denke ich ist das Labor 3 wohl die einzige Ausnahme.
Spekulationsmodus aus

Dieser zweite Teil der Spekulation klingt ziemlich plausibel! Jetzt müsste man nur noch in Erfahrung bringen, ob der Kasten 003 über den regulären Spielzeughandel oder von Quelle angeboten wurde. Zwischen deinen Zeilen meine ich herauszulesen, dass du eher zu Ersterem tendierst. Ich halte dagegen Letzteres für wahrscheinlicher, denn Philips hätte die Restbestände bestimmt auch als Ersatzteile unter die Leute gebracht. Oder eigene Kästen damit aufgefüllt, wie du ja selbst bei den Kombinationen mit dem Labor 4 spekuliert hast. Dazu wäre kein neues Kastendesign nötig gewesen. Viele von diesen Kästen wird es ja nicht gegeben haben, bei der Seltenheit! Oder vielleicht doch? Bitte weiterlesen!

PeteS hat geschrieben:Der erwähnte große Drehknopf hat sich wohl aus einem anderen Kasten hier hinein verirrt.

Mit dieser Aussage war ich wohl etwas zu voreilig. Wie mir Tor Gjerde mitgeteilt hat, war der große Drehknopf schon immer Bestandteil im Quelle Labor 3. Sowohl in den älteren Kästen mit der 11253 als auch später mit der 1125301 Artikelnummer. Er hat mehrere Fotos von Labor 3 Kästen, auf denen dieser Knopf auszumachen ist. Im Labor 4 war er dann mit dem zugehörigen Drehkondensator noch mal enthalten.

Tor vertritt übrigens die These, dass das Deckeldesign bei Quelle mehr oder weniger gleichzeitig mit der Umgestaltung der Kästen bei Philips geändert wurde. Philips hatte ja in der Serie 2000 die ursprünglich farbige Beschriftung der Kästen in ein sattes schwarz geändert, die Schutzhülle für die Verdrahtungspläne ist entfallen und der Lautsprecher mit Blechkorb wurde durch eine neue Version aus Kunststoff ersetzt. Aber noch vor der Einführung des schwarzen Pults und des "Kopf und Hand" Logos. Demnach also im Zeitraum von etwa 1977 bis 1980.

Dann müsste der 003 Kasten noch einige Jahre, bis zur Ablösung durch die ABC Serie, bei Quelle verkauft worden sein. Möglicherweise taucht der Kasten demnächst öfter auf dem Gebrauchtmarkt auf.

-Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon Henning » 13. Jul 2014, 13:30

Hallo,

könnte der große Skalenknopf ein Relikt aus dem 1003 sein, bei dem das Potentiometer in bestimmten Geräten (Zeitschalter) mit dem großen Knopf versehen wurde? Das taucht so natürlich nicht in den 2000er Büchern auf und auch im 1050 sowie 1010/11 wurde das so nicht gehandhabt. Vielleicht gibt es eine Entsprechung in den alten Quelle-Laboren?

Henning
Henning
 
Beiträge: 2
Registriert: 5. Aug 2013, 21:06

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon PeteS » 13. Jul 2014, 15:07

Hallo Henning,

klar könnte man den großen Skalenknopf als Relikt aus dem EE1003 bezeichnen. Denn danach gab es ihn in jedem EE Kasten mit einem Drehkondensator. Auch im EE1052 und im EE1011. In der Kombination EE1010/11 (entspricht ja dem EE1003) wird der Knopf natürlich auch gelegentlich auf das Potentiometer geschraubt. Insofern muss ich dich ein klein wenig korrigieren.

Im Bezug auf die Quelle-Kästen führt das jedoch nicht weiter. In der Anleitung zu den Quelle Laboren 2, 3 und 4 taucht der Knopf nur bei der Erweiterung mit dem Labor 4 auf. Auch in der Bauteilliste ist er nur bei diesem Kasten aufgezählt. Deshalb hatte ich mir ja den Schnellschuss geleistet.

-Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 13. Jul 2014, 18:38

Hallo Pete,

"Nimm es mir nicht übel, aber diesen ersten Teil der Spekulation möchte ich gleich abwürgen."

Nein ich gebe Dir ja Recht - ich habe es selber doch etwas angezweifelt und der Kasten von Horst belegt das ja auch.

"Dann müsste der 003 Kasten noch einige Jahre, bis zur Ablösung durch die ABC Serie, bei Quelle verkauft worden sein. Möglicherweise taucht der Kasten demnächst öfter auf dem Gebrauchtmarkt auf."

Die Gretchenfrage ist ja: Hat nun PHILIPS die Restbestände vom QUELLE-Labor 3 vermarktet oder wurde bei QUELLE das Labor 3 dann als PHILIPS 003 im Restbestand verkauft - kurz bevor oder schon während der Einführung der ABC-Serie? Ich denke, Ersteres wäre logischer und der Grund hierfür wohl, weil die Umstellung auf die ABC-Serie recht zügig gelaufen ist (noch unter PHILIPS-Label) und man die "alten" Kastenserie aus dem Program nehmen musste. QUELLE fuhr nicht zweigleisig - mit Erscheinen des neuen Kataloges waren die neuen Kästen da. Restmaterial wurde kurzerhand bei PHILIPS "umgedeckelt" und als 003 - wahrscheinlich bei damaligen Discountern - vermarktet. Da bedurfte es weder Prospekte noch Werbung - der Kasten tauchte auf und wurde verkauft (oder auch nicht....). Ähnlich wie bei KOSMOS: dort wurden die Reste der X-Serie im "Basic" und "Professional" noch Jahre später über Discounter in Europa verkauft. Man hatte anscheinend noch so viel Material (oder die Kästen waren so gefragt), dass die Steck- und Bedienpulte nachgefertigt werden mussten (aus dem dunkelgrauen Kunststoff, mit dem zeitgleich auch die ersten Gehäuse von der XN-Serie gefertigt wurden).

Meiner These nach zu Folge ist der PHILIPS 003 ein Einzelkasten (er "passte" ja eben nicht in das EE-Kasten-Schema) und aufgrund der schätzungsweise kurzen Übergangszeit ein sehr seltenes Stück. Man darf auch spekulieren, dass wohl die meisten Kästen irgendwo in Lägern oder Kellern von Geschäften vor sich hin dümpelten (ähnlich des MÄRKLIN PLUS Systems), da mangels Werbung auch das Interesse der Käufer fehlte. Und auch was die Stückzahl angeht würde ich auf eine (im Verhältnis) geringe Menge tippen.

Grüße, Christian
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon PeteS » 14. Jul 2014, 16:40

Hi Christian!

Lach, so was musste ja jetzt kommen. :lol:

PeteS hat geschrieben:Zwischen deinen Zeilen meine ich herauszulesen, dass du eher zu Ersterem tendierst.
Ich lag mit meiner Vermutung offenbar richtig.


Weißt du – bei der Marke PHILIPS habe ich halt immer das Bild eines milliardenschweren Weltkonzerns vor Augen und kein Häufchen von sparsamen Schwaben. :psst:

Es fällt mir schwer anzunehmen, dass man bei der Weltmarke Philips einen Quelle-Einsatz in einem Produkt lässt, das für die eigenen Vertriebskanäle bestimmt ist. Da sträubt sich einem doch das Gefieder! :shock: Aber vielleicht hattest du mit den Discountern die richtige Idee.

Wie auch immer, die Auktion endet in 2 Tagen und dann werden wir hoffentlich mehr erfahren. Das Anleitungsbuch könnte die entscheidenden Hinweise liefern. Es kommt nur auf die Mentalität des neuen Besitzers an, ob er es freizügig propagiert oder streng geheim hält.

Grüße
Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon foofighter » 16. Jul 2014, 17:43

So, nu ist er weg. Für einen stolzen Preis. Aber vielleicht war ja auch jemand auf die Stabo-Teile scharf. Was mir noch aufgefallen ist: Die Nummer ist, wenn ich es recht erkenne, 11268. Auch so einen Quelle-Kasten kenne ich zumindest, nicht.

Grüße

Foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 16. Jul 2014, 17:57

Ich denke auch, dass die Stabo-Kästen den Preis durchaus ordentlich mit beeinflusst haben können. Der fast 50 Jahre alte Stabo 3-Kasten mit der Möglichkeit, z.B. einen Superhet zu bauen, ist nun wirklich nicht ohne. Und hier waren alle drei Stabo-Kästen in einer einzigen Auktion erhältlich: vielleicht war der Philips für den Ersteigerer nur "Beiwerk" beim gewünschten Erhalt der Stabo-Serie. :zucken:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon PeteS » 16. Jul 2014, 18:40

foofighter hat geschrieben:Was mir noch aufgefallen ist: Die Nummer ist, wenn ich es recht erkenne, 11268. Auch so einen Quelle-Kasten kenne ich zumindest, nicht.

Ich lese diese Nummer als 11253. Das wäre dann auch das Quelle Labor 3. Allerdings steht das etwas im Widerspruch zu der Zeile darüber. Da lese ich "Quelle 2", sollte aber eigentlich "Quelle 3" sein.

Gruß
Pete
PeteS
 
Beiträge: 69
Registriert: 7. Nov 2012, 18:47

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon foofighter » 17. Jul 2014, 09:04

Ok, hab das Bild nochmals vergrößert. Ist anscheinend wirklich 11253. Darüber steht aber auch nicht Quelle 2 sondern m.E. Quelle 3. Bis auf den seltsamen Deckel wäre die Welt wieder in Ordnung. Das Teil kommt aus Österreich. Vielleicht gab es dort eine andere Kartonage?

Grüße

Foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon Level5 » 17. Jul 2014, 17:20

JuergenK hat geschrieben:Ich denke auch, dass die Stabo-Kästen den Preis durchaus ordentlich mit beeinflusst haben können. Der fast 50 Jahre alte Stabo 3-Kasten mit der Möglichkeit, z.B. einen Superhet zu bauen, ist nun wirklich nicht ohne. Und hier waren alle drei Stabo-Kästen in einer einzigen Auktion erhältlich: vielleicht war der Philips für den Ersteigerer nur "Beiwerk" beim gewünschten Erhalt der Stabo-Serie. :zucken:

JuergenK


Ich bin der Käufer dieser Kästen - und wie Du schon richtig vermutet hast, waren die Stabo-Kästen der einzige Grund für mein hohes Gebot.
Den Stabo 1 habe ich bereits, aber den 2 und 3 suchte ich schon länger.
Da die leider so gut wie nie angeboten werden, habe ich einfach mal zugegriffen, wenn sie eventuell auch nicht ganz vollständig sind.
Der Philips-Kasten alleine hätte mich nicht besonders interessiert.

Werde dann mal berichten, wenn die Kästen da sind (wurden heute versendet)

Von der Aktion mit der Gebotsrücknahme habe ich leider nichts mitbekommen, aber ich hätte auch so 199,00€ geboten...



Gruß,
Matze
Level5
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Mär 2013, 13:22

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 17. Jul 2014, 20:14

Hallo Matze,

na, welch eine - erfreuliche - Überraschung! Selbst habe ich auch eine sehr hohe Meinung von den von Herbert Mende konzipierten Stabo-Kästen. Wenn etwas bei deinen Kästen fehlen sollte: vielleicht kann ich ja aushelfen...

Und die Philips-Fraktion unter uns scharrt ja hinsichtlich weiterer Infos zu dem "003" auch schon mit den Hufen. :yes:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon foofighter » 25. Jul 2014, 22:35

Im Moment denk ich, dass wir nichts mehr über diesen Kasten hören werden. Schade!

Foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon Level5 » 26. Jul 2014, 21:28

Warum so ungeduldig :haeh: , es soll auch Leute geben, die nicht so viel Zeit für's Hobby zur Verfügung haben.
Da ich in dieser Woche Nachtschicht hatte, war noch keine Zeit für die Kästen, der Karton steht hier immer noch ungeöffnet wie ich ihn vor einigen Tagen bekommen habe.
Heute musste ich nach der Arbeit erstmal ein paar Stunden schlafen, dann das Wetter für Arbeiten im Freien nutzen, morgen ist Haushaltsarbeit nötig - ich gehe davon aus, dass ich erst im Urlaub (noch eine Woche arbeiten) dazu Zeit haben werde, da in der nächsten Woche Spätschicht angesagt ist.
Also bitte noch etwas Geduld...
Level5
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Mär 2013, 13:22

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon foofighter » 26. Jul 2014, 22:16

Also mich würd's vor Neugier schlicht zerreißen. Aber jut, wie heißt es so schön im Karneval: Jeder Jeck is anders. Lass uns aber bitte nicht zu lange warten :winkie:

Grüße

Foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Philips 003 Elektronik Baukasten

Ungelesener Beitragvon foofighter » 11. Aug 2014, 23:33

2 Wochen später! War wohl doch kein schlechtes Bauchgefühl. Na ja, es gibt wichtigeres.
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55


Zurück zu INTERNET-AUKTIONEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron