Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Interessantes, Lustiges, Diskussions- oder Fragwürdiges bei ebay & Co

Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 26. Jan 2015, 19:23

Hallo Forum,

feine Sachen für Sammler von PHILIPS-Elektronikkästen sind da momentan gesichtet worden:

261747922408 - EE3050 neu in Folie mit schwarzen Pult (Nachfolger der EE2000-Serie)

261747917116 - EE3051 neu in Folie (passende Ergänzung zu oben und von gleichen Verkäufer was Porto spart ;-))
PS: beide Kästen zusammen ergeben das Elektronik-Labor EE3003

201271304639 - EE3004 neu in Folie (alle drei oben erwähnten Kästen ergeben das Superlabor EE3000 / EE2000GK)

221667972967 - EE2050 & EE2051 & EE2052 gebraucht - ergeben zusammen den EE2003

Grüße, Christian
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon JeanLuc7 » 27. Jan 2015, 14:58

Danke für die Zusammenfassung. Ich bin ja auch immer mal wieder beim Bieten dabei, mein Interesse gilt dabei weniger den eingeschweißten Kästen als dem enthaltenen Material. Ich frage mich allerdings, was da momentan mal wieder wegen des Bildröhren-Kastens von SChuco los ist. Einer ging gerade für über 700€ weg, der nächste für 450€, und nun steht noch ein Doppelpack an (mit dem TV-Lab), das schon bei knapp 600€ steht. Mal abgesehen davon, dass das den Materialwert ganz erheblich übersteigt - echt schade, dass ich meine eigenen Röhren partout nicht loswerden möchte :yes: Oder gibt es da ein neues Projekt, von dem ich nichts mitbekommen habe?

Den Sammlern viel Erfolg beim Bieten!

Grüße, Frank/JL7
Benutzeravatar
JeanLuc7
 
Beiträge: 57
Registriert: 18. Jul 2013, 07:29

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon foofighter » 27. Jan 2015, 15:04

Hallo,

ich bezweifel, dass das "reale" Auktionen waren bzw. sind.

Grüße

foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 27. Jan 2015, 19:36

Hallo Frank, foo,

die Bildröhren samt den SCHUCO-Kästen stechen mir auch schon länger ins Auge. Ich bin auch der Meinung von foo, dass es sich hier um gefakte Auktionen handelt, also VK lässt von Freunden steigern bzw. macht das selbst über zweiten Account. Aber das ist ein ABER: bei einem Verkaufspreis von 700 € zockt Ebay eben mal 10 % = 70 € ab. Was hat der VK nun von so einem Fake (noch dazu wenn sonst niemand mitbietet)? Er kommt aus der Zahlung nur raus, indem er einen "unbezahlten Artikel" meldet und den Fall dann schließt. Klaro, das andere Konto bekommt dann einen Hinweis über einen nicht bezahlten Artikel. Also all zu oft kann der VK das auch nicht machen. Und immer noch die Frage: was hätte er von der ganzen Aktion?

Wir werden sehen...wir werden diese Röhren immer und immer wieder sehen, da die Preise einfach exorbitant überzogen sind.

Grüße, Christian

PS: @Frank wenn Du Deine Röhren doch los werden willst, stell sie ab 1 € ein. Wir bieten sie dann auf 699 € hoch - kein Problem :clap:
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon foofighter » 28. Jan 2015, 10:07

Hallo Christian,

tja das ist die Frage: Was hat der VK von so einer Aktion?

- Preis hochtreiben um auf einen zu hoffen, der das dann doch noch überbietet?
- Preis hochtreiben um einen vermeintlich (dann) tolerablen Preis für zukünftige Auktionen bei "realen" Käufern zu regenerieren?

Es gibt schon recht merkwürdige Strategien in der Bucht. Siehe:

http://www.ebay.de/itm/KOSMOS-BAUKASTEN ... 7675.l2557

Der VK versucht schon seit gefühlt einem halben Jahr den Kasten zu verkaufen. Dass so gut wie keine Preisvorschläge eingehen läßt ihn aber nicht daran zweifeln, dass seine Forderung (für den Zustand dieses Kastens) viel zu hoch ist.

Grüße Foo
foofighter
 
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2012, 19:55

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon Bambini » 28. Jan 2015, 18:39

Verfolge solche Auktionen mit dem TV-Lab auch immer mit, nicht das ich es haben möchte, sondern nur aus Interesse was so geboten wird.
Mir ist nur aufgefallen dass jener der die letzten 2 Kästen gekriegt hat, nun wieder mit von der Partie ist als Zweithöchstbietender...!
Da klingeln zumindest bei mir ein paar Glocken.. :gruebel:
Grüsse, Beat
Bambini
 
Beiträge: 103
Registriert: 19. Mär 2013, 11:33
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon Bambini » 4. Feb 2015, 18:47

Kaum gekauft, gleich wieder in die Bucht gestellt, jetzt aber für 999 Euronen :lol:
http://www.ebay.de/itm/Philips-Schuco-Experimentierk-wbr-asten-/181658669295?&_trksid=p2056016.m2518.l4276
Grüsse, Beat
Bambini
 
Beiträge: 103
Registriert: 19. Mär 2013, 11:33
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon Georg » 4. Feb 2015, 23:01

Hallo Beat,
ist das ein annähernd realistischer Preis, und wieviel
hat der Käufer/Wiederverkäufer bezahlt?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon Bambini » 7. Feb 2015, 08:24

Das waren 599 Euro.
Grüsse, Beat
Bambini
 
Beiträge: 103
Registriert: 19. Mär 2013, 11:33
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 7. Feb 2015, 13:30

Hallo Leute,

...und nun wieder in der Bucht, glaube anderer VK, ab 1 € und mit Funktionstest (Bilder) !!!

191504692316

...bin gespannt, wann der erste Bieter mit "100% Aktivität bei diesem Verkäufer" auftaucht.
Also Geldbeutel zu, Augen auf! Entweder meine Methode - gleich das für sich wirklich höchste
Gebot eingeben - oder wie Jürgen es macht: in letzter Sekunde.

GutBid, Grüße, Christian

Bild
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 7. Feb 2015, 13:45

...und noch eines ab 1 €: 181659310101 (mit Funktionstest)

den dritten Bieter von unten (33%) im Auge behalten!
VK hat auch das TV Lab in einer anderen Auktion.

...schaun wa mal!
Grüße, Christian
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Feb 2011, 19:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Buchtnachrichten: darfs ein bischen PHILIPS sein?

Ungelesener Beitragvon Bambini » 7. Feb 2015, 14:49

Also das Angebot mit 999 Euronen ist beendet, jetzt sind die Teile aber getrennt zu kaufen. Anzumerken ist dass beim Oszilloskop-Aufbau jetzt aber Teile entfernt wurden. Beim Zusatz-Lab scheint noch alles vorhanden zu sein... Bin gespannt wie er nun seine 599 Euro wieder reinholen wird die er ursprünglich bezahlt hat......oder vielleicht auch nicht.
Fast wie ein Krimi.....
Grüsse, Beat
Bambini
 
Beiträge: 103
Registriert: 19. Mär 2013, 11:33
Wohnort: Confoederatio Helvetica


Zurück zu INTERNET-AUKTIONEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast