Wertanlage

Interessantes, Lustiges, Diskussions- oder Fragwürdiges bei ebay & Co

Wertanlage

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 24. Mai 2012, 20:58

Diese Auktion eines Baukastens Radio erster Auflage mit zwei DM 300 haben mindestens zwei Liebhaber gefunden:
http://www.ebay.de/itm/Erste-Radiomann-Kosmos-Radiobaukasten-von1930-in1A-zustand-2-DM300-Rohre-/280884453277?pt=Radio_TV_Musik&hash=item4166049f9d
Ob Sotheby oder Christie mehr erzielen würden?

Auch wenn nicht ganz so viel wert, weiß ich jetzt doch zumindest, dass mein Baukasten zweiter Auflage mit zwei RE074d auch einen Wert hat. Aber übers Verkaufen denken wir deswegen lange noch nicht nach... ;)

Viele Grüße,
Thomas

Nachtrag für die Nachwelt: Da der o.g Link ja nicht ewig hält, hier mal der erzielte Preis für den Kasten: 964,-€.
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 24. Mai 2012, 21:55

Der Kasten ist bis auf die Anleitung angeblich komplett - es fehlen wohl Original-Klemmen?

Den hätte ich auch gerne. :razz:

Wenn die beiden wohl aus der Vorkriegszeit stammenden DM300-Röhren in Ordnung sind - hier gibt es ja nur die Aussage des Verkäufers, dass die Heizung funktioniert, was aber leider nicht reicht (habe ich bei einer DM300 leider selbst erlebt, dass die Röhre heizt, im übrigen aber absolut funktionslos ist) - dann kann man sicherlich pro DM300 schon einmal problemlos mehr als 100 Euro ansetzen. Selbst die RE074d erreicht ja mittlerweile bald solche Preise bei ebay.

Dazu kommt eben der Wert des Kastens an sich: Immerhin erste Auflage von 1930. Der Preis sollte schon entsprechend höher sein als der von der nachfolgenden 2. oder 3. Auflage aus den 1930er Jahren, weil eben seltener.

Aber das im Moment, also knapp zwei Tage vor Ablauf, bei 885 Euro liegende Gebot ist schon recht (!) beeindruckend. Und es ist noch nicht einmal das Original-Handbuch dabei... :roll:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 24. Mai 2012, 22:24

Hallo,
da sind drei große Klemmen dabei, die sehen auf den ersten Blick
wie Detektor-Klemmen aus, sind aber wohl Kohleplatten-Klemmen
aus dem Kasten Elektro.
Dafür sieht man eine Art "Napfklemme" mit Stecker, den habe ich noch
nie zuvor gesehen.
Hatte die Vorkriegs-DM300 nicht einen Metallsockel?
Die Drehkos sind auch bemerkenswert, anscheinend Glimmerisolation,
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 24. Mai 2012, 22:50

Georg hat geschrieben:Hatte die Vorkriegs-DM300 nicht einen Metallsockel?


Genau: in der ersten Version ab 1927. Das hat Radio Record dann später geändert.

Wolfgang Holtmann hat dazu bei RMorg hier hilfreiche Informationen veröffentlicht.

Auch in Jogis Röhrenbude gibt es zum Thema klick gute Bilder.

Juergenk
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 25. Mai 2012, 12:01

Hallo Jürgen und alle anderen,
Holtmann ist eine zuverlässige Quelle betreffs Radiomann!
Ich hab mir noch mal in Ebay die Schachtel mit den Klemmen angeschaut,
es kiegt wohl die Generation vor, bei der die Steckerklemmen durch
Einschrauben von Steckern in Schnittklemmen "umgebaut" wurden, dasgleichen
die Detektorklemmen aus den Kohleplatten-Klemmen.
Wirklich hervorstechend ist die Kristallhalterung links unten, ein Näpfchen
mit Seitenschraube und einem Stecker von unten eingeschraubt.
Hat jemand so was schon gesehen? Hat evtl jemand eine Teileliste / Abbildung
zu dem Kasten?
Sind die Messing-Antennenstäbe (vermute ich mal) original?
Gruß
Georg


PS
Ich konnte das Bild aus Ebay nicht kopieren, haben die heute eine Sperre?
(Ich hab seit Jahren nicht mehr bei Ebay gekauft)

edit: Beiträge zu einzelnen Bauteilen jetzt zum Beitrag KOSMOS Baukasten Radio 1930 verschoben.
Jürgen
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 21. Sep 2012, 19:26

Diese Auktion wird mal keine Wertanlage, auch wenn der Verkäufer dies so einzuschätzen scheint: :roll:
Radiomann Kastendeckel

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 21. Sep 2012, 19:45

Hallo Thomas,
den Deckel hab ich auf meine Beobachtungsliste gestellt.
Es gibt ja so manche Verrücktheit, aber das ist doch ein
zu starker Tobak.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 22. Sep 2012, 19:12

Unglaublich:
für die geforderten 35 Eu verkauft! (Glaubwürdig?)
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Wenn das so weitergeht...

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 4. Okt 2012, 18:10

...mit den Preisen, dann ist meine bescheidene Sammlung bald eine Million wert: :lol:
Technikus

Augenrollende Grüße,
Thomas
(...der auch schon mal ein paar Euro mehr ausgegeben hat, aber auch Grenzen kennt.)
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 4. Okt 2012, 19:28

Hallo Thomas,
den Technikus habe ich auch beobachtet, daß er sooo
teuer wird hat mich doch überrascht.
Da lag wohl mal wieder das "komplett und unbespielt"-Syndrom vor.
Na ja, dem Verkäufer seis gegönnt.
Georg
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Unser Hobby...

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 14. Okt 2012, 20:18

...macht Sotheby's mittlerweile alle Ehre. ;-)
Wieder mal eine Wertanlage:
Baukasten Chemie

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Respektabel, respektabel,...

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 12. Nov 2012, 21:48

...ist auch dieser Preis für einen Baukasten Radio der zweiten Auflage mit defekter DM300 der ersten Generation:
Baukasten Radio
Er dürfte nicht ganz vollständig sein (Steckrklemmen etc.) und enthält anstatt der Original-Anleitung eine Anleitung der vierten Auflage von 1940 des Radiomanns.
Ich frage mich, was dann wohl ein vollständiger Kasten bringen mag?

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 12. Nov 2012, 23:22

Klar, es ist einfach eine individuelle Frage, wie viel Geld einem Liebhaber ein altes Gerät bzw. ein alter Kasten wert ist.

Ich erinnere mich noch daran, für den ersten KOSMOS Radio + Elektronik A vom Ende der 50er Jahre zu Beginn meiner Sammelei vor 10 Jahren rund 100 Euro gezahlt zu haben. Kurz darauf ersteigerte ich den zweiten identischen Kasten für rund 50 Euro. Weitere gleiche Kästen waren dann noch günstiger, da musste ich ja nicht mehr "jedes" Angebot nehmen sondern nur noch auf Schnäppchen achten. Folge: der Durchschnittskaufpreis meiner R+E A-Kästen ist damit gesunken. :lol_1:

Der Preis des von ThomasK genannten Baukasten Radio dürfte tatsächlich etwas hoch erscheinen. Aber immerhin: bis auf die fehlende Anleitung - die eigentlich immer nicht dabei ist und mit etwas Glück und sicherlich etwas Wartezeit (auch vielleicht ein oder zwei Jahre) im Internetantiquariat, z.B. ZVAB, gelegentlich für vielleicht 70 oder mehr (?) Euro zu bekommen ist - den fehlenden Kopfhörer und einige fehlende Klemmen sieht der Kasten eigentlich recht vernünftig aus. Die hier defekte DM300-Röhre gehört ohnehin nicht zur "Grundausstattung" des Kastens. Und Klemmen und Kopfhörer kann man auch aus einem späteren Holzbrett-Radiomann der 50er Jahre nehmen, auch wenn der Kopfhörer dann vielleicht nicht so ganz original ist.

Naja, und der nicht zum Kasten gehörende Kristalldetektor oder die Radiomann-Anleitung von 1940 lässt sich notfalls ja auch noch anderweitig verkaufen um den Bieterpreis damit etwas reduzieren. ;-)

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Schnelle Wertanlage ?

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 19. Nov 2012, 21:36

Der von FrankR bei uns kürzlich genannte Radiobaukasten KOSMOS/Telefunken Kamerad aus dem ebay-Angebot klick soll wohl offensichtlich auch zur schnellen Wertanlage mutieren:

Der ebay-Käufer, welcher den Radiobausatz am 07.11.2012 für 286.- Euro erwarb (katzenmama-19, den Käufernamen findet man bei den Bewertungen des Verkäufers kosmos2011*), ist nun seinerseits Verkäufer: klick. Startpreis: 490.- Euro. :shock:

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 797
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon ThomasK » 19. Nov 2012, 21:59

Ich bin ja nun gar kein Freund von Spekulanten, und das ist hier ja ein ganz eindeutiger Fall. :roll:

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
ThomasK
 
Beiträge: 294
Registriert: 7. Dez 2010, 12:00
Wohnort: Hannover

Re: Wertanlage

Ungelesener Beitragvon Georg » 20. Nov 2012, 14:34

Der/Dieselbe Verkäufer(in)
bietet auch einen aufgebauten "Kamerad" für nur 120 Eu an, mit folgender Beschreibeung:

Verkaufe ein restauriertes und neu aufgebautes Transistorradio Kosmos Telefunken Kamerad. Das Gerät wurde neu abgeglichen und mit einem neuen Gehäuse aus Pertinaxplatten und einer Speerholzplatte versehen. Es funktioniert einwandfrei.


Das Bild zeigt aber ein originales Gehäuse.
Na ja....
Georg
 
Beiträge: 1039
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02


Zurück zu INTERNET-AUKTIONEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast