KOSMOS Radiomann der 50er für fast 400 Euro...

Interessantes, Lustiges, Diskussions- oder Fragwürdiges bei ebay & Co

KOSMOS Radiomann der 50er für fast 400 Euro...

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 4. Jun 2012, 21:25

... da hat sich wohl jemand ein Geburtstagsgeschenk gemacht? klick

Der Kasten sieht wohl vollständig aus, die russische "Nachbau-Röhre" mit 2SH27L und altem Sockel gibt oder gab es jedenfalls bei ebay für größenordnungsmäßig 30 Euro.

Den halben Preis hätte ich noch für erzielbar gehalten - am besten an einem Sonntagabend, wenn jedermann am Rechner sitzt, um bei ebay mitzubieten. Aber 390 Euro sind schon ungewöhnlich hoch. Naja, da freut man sich, wenn man so etwas noch im Keller liegen hat... ;-)

Interessant übrigens: Auf dem Kastendeckel scheint es, als würden die gewendelten Anschlussdrähte von der Batterie zur Schaltung über den Widerstandsstreifen einen Kurzschluss verursachen. So sah es dann jahrelang auch auf dem Umschlag des Handbuches aus.

Der grüne Deckel des hier verkauften Kastens weist - wegen der verwendeten Schrift - auf die 7. oder 8. Auflage aus 1950 bzw. 1953 hin. Die späteren Auflagen aus 1954 und 1956 waren zwar ähnlich, aber farbig (Die 11. und die 12. Auflage von 1957 bzw. 1959 hatten ein anderes Deckelbild: bei uns). Siehe hierzu Paul Gantner: klick

Kosmos hatte den vermeindlichen "Kurzschluss" später auf dem Umschlag der Anleitung der 9. und 10. Auflage (1954 bzw. 1956) beseitigt - und zwar so, wie man es auf dem Heft des hier versteigerten Kastens sehen kann. Aber dann gibt es eben eine Unstimmigkeit zwischen dem hier verkauften Kasten (1950/53) und seiner Anleitung (1954/56). Fehlende Anleitung also später mit falscher Auflage ergänzt? Oder KOSMOS hat einen Kasten mit altem Deckel und neuer Anleitung herausgebracht - was ja auch denkbar ist.

Auf jeden Fall sind hier, wenn möglicherweise nicht die Anleitung, so doch Glühbirnchen und Lampenfassung nachgerüstet: Die ursprünglichen Teile haben ja Messingsockel bzw. -Fassung.

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 800
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: KOSMOS Radiomann der 50er für fast 400 Euro...

Ungelesener Beitragvon Georg » 5. Jun 2012, 16:27

Hallo Jürgen,
den Bleiglanz kann ich nirgends erblicken, und der Folienkondensator
ist ziemlich versteckt, was man davon sieht, schaut nicht gut aus.
Der Preis ist meiner Meinung nach zu hoch, aber über echte und
getürkte Preise in Ebay ist schon viel Tinte verspritzt worden :=)
Ich habe mal vor ca 10 Jahren für einen ziemlich vollständigen
Radiomann mit 2 Röhren, einer halbbrauchbaren U409D
(die Philips-Bezeichnung für die RE074d) und eine RE074d mit
thorierter Wolframkathode (das ist ein echter Schatz) für 300 Mark ersteigert.
Ich habe seit ca 2004 aufgehört Ebay abzugrasen (weil sich das zur
Sucht entwickelt hatte) und weiß daher nicht, wie sich die Preise entwickelt
haben, aber dies hier ist einfach zuviel.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1043
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: KOSMOS Radiomann der 50er für fast 400 Euro...

Ungelesener Beitragvon Kosmonaut » 18. Mär 2013, 18:35

Für die Auktion sind keine Bewertungen vermerkt, also betrachte ich das als "fake". Bei dieser Auktion http://www.ebay.de/itm/Alt-Kosmos-Radiomann-komplett-Roehre-Radio-Experimentierkasten-60er-Jahre-/330884128109 ist die Gebotsliste auch mehr als merkwürdig.
Kosmonaut
 
Beiträge: 259
Registriert: 10. Feb 2013, 19:38


Zurück zu INTERNET-AUKTIONEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste