UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Alte Kästen - Versuche nachgebaut und neue Ideen

UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Beitragvon JuergenK » 1. Jan 1970, 01:00

Da im Bereich "Suche/Biete" im Moment das Thema "UKW-Experimente" angesprochen wurde, hier die Vorstellung entsprechender Versuche mit einigen alten Baukästen.


1. Der Philips Elektronik-Experimentierkasten EE1003 aus 1969 beinhaltet einen Versuch mit einem UKW-Pendler. Hier das Schaltbild

Bild

Die Beschreibung (anklicken):

- Seite 1 -- Seite 2 -- Seite 3 -

Der Nachfolgekasten EE2003 enthält eine entsprechende Schaltung mit etwas ausführlicherer Beschreibung.


2. Der Ergänzungskasten Elektronik-Labor XU-1 von KOSMOS , - hier - vorgestellt, widmet 30 Seiten den Versuchen mit UKW-Empfang. Hier ein Schaltungsbeispiel (neben dem XU-1 wird das Vorhandensein des Grundkastens XG vorausgesetzt):

Bild

Aus der Beschreibung:


- Seite 1 -- Seite 2 -- Seite 3 -- Seite 4 -- Seite 5 -



3. Der spätere KOSMOS-Grundkasten E200 bot ebenfalls einen UKW-Pendler:

Bild

Hier die Beschreibung:

- Seite 1 -- Seite 2 -- Seite 3 -- Seite 4 -


JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 800
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 5. Mai 2010, 09:36

Hallo,

einnen guten Einstieg in die Radiotechnik bietet auch der "Kosmos Radio-Tech". Es wird sowohl die Mittelwelle als auch der UKW-Bereich behandelt. Neben einem UKW-Super wird auch ein UKW-Sender gebaut.

Etwas nachteilig ist, dass sehr viele fertige Baugruppen verwendet werden.

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 8. Mai 2010, 19:39

wolfgang hat geschrieben:Hallo,

einnen guten Einstieg in die Radiotechnik bietet auch der "Kosmos Radio-Tech". Es wird sowohl die Mittelwelle als auch der UKW-Bereich behandelt. Neben einem UKW-Super wird auch ein UKW-Sender gebaut.

Etwas nachteilig ist, dass sehr viele fertige Baugruppen verwendet werden.

Gruß
Wolfgang


Hallo Wolfgang

Diesen Kasten hatte ich damals auch. Leider ist er heute sehr schwer zu bekommen. Vor einigen Tagen musste ich mich bei Ebay in einer Bieterschlacht geschlagen geben.

Viele Grüße

meiseAC
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 21. Mai 2010, 19:34

meiseAC hat geschrieben:Diesen Kasten hatte ich damals auch. Leider ist er heute sehr schwer zu bekommen. Vor einigen Tagen musste ich mich bei Ebay in einer Bieterschlacht geschlagen geben.


Ich habe auch lange Zeit danach gesucht, bis ich bei einer Auktion "Reste aus Kosmos-Kästen" einen kompletten X4000 mit komplettem Radio-Tech zu vernünftigem Preis ersteigert hatte. Das war riesen Glück.

Viel Erfolg bei der Suche und beim Bieten.

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Re: UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Ungelesener Beitragvon Pepsi » 16. Apr 2012, 14:47

Hallo Jürgen,
das Schaltbild ist falsch. Es ist die Schaltung vom Mittelwellenempfänger.
Grüßle
Pepsi
 

Re: UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 18. Apr 2012, 15:43

Hallo Pepsi,

Du bist bei fast 1300 Seitenaufrufen der erste Leser, dem das aufgefallen ist. :thumb: Ich habe das Schaltbild zum PHILIPS-UKW-Pendler jetzt ausgetauscht.

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 800
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Ungelesener Beitragvon WolfgangH » 24. Okt 2012, 19:55

Hallo Radiobastler!

Vor einigen Jahren wurde ich auf den UKW-Pendelempfänger in den Kosmos Kästen X3000 und X4000 aufmerksam gemacht.
Hier die Schaltung (anklicken):

Bild


Und hier die Erklärung dazu:

http://www.radiomuseum.org/forum/kosmos_x3000_ukw_pendler_mit_fet.html

LG, WolfgangH
WolfgangH
 
Beiträge: 9
Registriert: 18. Okt 2012, 19:35

Re: UKW-Versuche mit alten Experimentierkästen

Ungelesener Beitragvon Georg » 26. Okt 2012, 10:10

Hallo Wolfgang,
ja, so ein Pendler als "eierlegende Wollmilchsau" ist für Anfänger/Amateure
nicht leicht zu durchschauen.
Warum man den Transistor in der Kosmos-Schaltung über Kopf zeichnete?
Du hast das ja in deiner Erklärung richtiggestellt.
Für Anfänger ist die gleichzeitige Funktion als Sägezahn- und HF-Oszillator
schon anspruchsvoll, das logarithmische Ansprechen und die phantastische
Empfindlichkeit sind selbst für manchen Fachmann ein Rätsel.
Zum guten Teil lag das daran, daß die Pendler nur kurz im UKW-Bereich
und in Fernsteuerschaltungen eine Rolle spielten.
Verstanden hab ich die Pendlerei erst als ich in Richters "Großem Fernsteuerbuch"
von 1960 das Kapitel 3.3 las. Richter erlärt die Pendler Schritt für Schritt
anhand von fremdgesteuerten Pendlern, das ist viel übersichtlicher.
Und die Hintergründe des Pendlerrauschens bzw ihrer hohen Empfindlichkeit
bei großem Mitziehbereich ging mir erst viel später auf, als ich mich im
Studium mit Laser- bzw. Maserverstärkern befasste.
Gruß
Georg
PS Die heute populären Außenthermometer und Garagentorsteuerungen
sowie Autoschlüssel mit Funk arbeiten mit Pendlern im Dezimeterbereich,
Georg
 
Beiträge: 1051
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02


Zurück zu UNSERE BASTELBUDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron