Manual bzw. Tipps zum IM-5218 bzw. IM-18

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Manual bzw. Tipps zum IM-5218 bzw. IM-18

Ungelesener Beitragvon hgd » 28. Apr 2014, 01:15

Hallo Liste,

erhielt altes Röhrenvoltmeter IM-5218 von Heathkit. Leider fehlt (wie üblich) eine Bedienungsanleitung. Da das Gerät nicht genau die Werte anzeigt, wie sie sind (mir dabei etwas seltsam erscheint), muss ich wohl die drei Trimmpotis im Innern neu einstellen ...

innere Potis

A.C. CAL
D. C. CAL
A. C. BAL


Ich hätte gerne einen Tipp, wie man das richtig macht. Genausogut bzw. beides wäre ein Hinweis, wie ich ein Manual erhalten könnte. Habe schon gesucht und nichts gefunden.

Vielleicht hat jemand das IM-5218 bzw. IM-18 bzw. die zahlreichen Vorgängertypen.

Wäre toll, wenn das möglich wäre.

tia
Gruss
Hans-Günter
Benutzeravatar
hgd
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2013, 13:09

Re: Manual bzw. Tipps zum IM-5218 bzw. IM-18

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 28. Apr 2014, 09:56

Hallo Hans-Günter,

wie es sich aus dem Schaltplan ergibt, beeinflussen sich die Trimmer nicht gegenseitig. Da kann man doch eigentlich nichts falsch machen, einfach einen definierten Wert am Eingang einspeisen und dann mit dem entsprechenden Regler nach Skala abgleichen?

Hier der Schaltplan zum besseren Verständnis: http://www.heathkit.nu/heathkit_nu_IM-18.html

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 795
Registriert: 23. Jan 2009, 12:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Manual bzw. Tipps zum IM-5218 bzw. IM-18

Ungelesener Beitragvon hgd » 28. Apr 2014, 22:36

Hallo Jürgen,

JuergenK hat geschrieben:... einfach einen definierten Wert am Eingang einspeisen und dann mit dem entsprechenden Regler nach Skala abgleichen?


danke für Deine Hinweise und auch die URL mit Schaltplan und Hinweise zur Historie des Geräts!

Gruß
Hans-Günter
Benutzeravatar
hgd
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2013, 13:09


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast