Hochspannungskondensator 15 uF, 20 kV

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Hochspannungskondensator 15 uF, 20 kV

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 21. Mär 2017, 19:34

Ein echtes Schwergewicht, ich konnte das Ding nur mit zwei Armen heben:

Bild

Die Energie bei Aufladung mit 20 kV ist:

Ec = 0,5 * 15*(10**-6) * (20 000)**2 = 7,5 * (10**-6) * 4 * (10**8) = 3000 Ws.

Gleichzeitig ist das ungefähr die Energie, die einer Masse von 10 kg nach einem freien Fall aus 30 m Höhe zum Zeitpunkt des Auftreffens innewohnen.

Vergleicht man das mit der Energie des 10 nF 200kV Kondensators:
Ec = 0,5 * (10**-8) * (200 000)**2 = 0,5 * (10**-8) * 4 * (10**10) = 200 Ws

so sieht man, die Spannung ist zwar um den Faktor 10 höher, ergibt 100 mal mehr,
aber die Kapazität ist bei dem anderen um den Faktor 1500 höher, das ergibt den Unterschied!

Lädt man einen 6 F Kondensator auf 32 Volt auf, hat man dieselbe Energie wie in dem 15 uF, 20kV Kondensator.
Physikfan
 
Beiträge: 433
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: Hochspannungskondensator 15 uF, 20 kV

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 30. Mär 2017, 15:08

Anbei ein Bild dieses Kondensators:

Bild
Physikfan
 
Beiträge: 433
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste