550 uF, 1.5 kV Kondensator

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

550 uF, 1.5 kV Kondensator

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 5. Apr 2017, 16:34

Dieser 550 uF, 1.5 kV Kondensator ist ebenfalls ein echtes Schwergewicht:

Bild
Bild

Die Energie bei Aufladung mit 1.5 kV ist:

Ec = 0,5 *550*(10**-6) * (1500)**2 = 225 * (10**-6) * 2.25 * (10**6) = 506 Ws.

Gleichzeitig ist das ungefähr die Energie, die einer Masse von 10 kg nach einem freien Fall aus 5 m Höhe zum Zeitpunkt des Auftreffens innewohnen.

Vergleicht man das mit der Energie des 10 nF 200kV Kondensators:
Ec = 0,5 * (10**-8) * (200 000)**2 = 0,5 * (10**-8) * 4 * (10**10) = 200 Ws

so sieht man, dass wegen der kleinen Kapazität des letzteren (Vergleich: 10/550 000) trotz der hohen Spannung (Vergleich: 200/1,5) die Energie etwa um die Hälfte kleiner ist.

Lädt man einen 10 F Kondensator auf 10 Volt auf, hat man dieselbe Energie wie in dem 550 uF, 1.5 kV Kondensator.
Physikfan
 
Beiträge: 375
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast