Pulse eines HP8133A mit Tek 11403, TDS820 und Tek11801

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Pulse eines HP8133A mit Tek 11403, TDS820 und Tek11801

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 16. Sep 2017, 21:04

Hallo Oszi-Freaks

Ich habe vor, die Anstiegszeiten von Pulsen und Rechtecken eines HP8133A mit Tek 11403 (11A72, 1GHz), TDS 820 (6 GHz) und Tek 11801 (mit SD-20, 20GHz) darzustellen.

Warum das?

Der HP 8133A kann Pulse und Rechtecke liefern zwischen 33 MHz und 3 GHz Folgefrequenz,
mit bis zu 3.0 Vp-p Amplitude bei
Transition Times von < 60 ps (20% - 80%).
Dabei ist zumindest für mich interessant, welches Oszilloskop die Pulse und Rechtecke wie darstellen wird.

Ich hoffe, diese Experimente werden nicht von vornherein als absolut trivial eingestuft und
stoßen vielleicht auf etwas Interesse.

Ich bin einmal auf Eure Kommentare gespannt, morgen früh geht es los.

Viele Grüße

Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 417
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: Pulse eines HP8133A mit Tek 11403, TDS820 und Tek11801

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 17. Sep 2017, 21:15

Das sind die ersten Resultate:

Rechteck des HP8133A mit dem Tektronix Sampling Oszilloskop 11801C Abszisse 50ps/div, Ordinate 200mV/div, mit Kopf SD26, Anstiegszeit 17.5 ps, Bandbreite 20 GHz.

Bild

200 ps breiter Impuls des HP8133A mit dem Tektronix Sampling Oszilloskop 11801C Abszisse 50ps/div, Ordinate 200mV/div, mit Kopf SD26, Anstiegszeit 17.5 ps, Bandbreite 20 GHz.

Bild

Die Anstiegszeit ist in beiden Fällen etwa 50 ps.
Physikfan
 
Beiträge: 417
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast