Chaotisches Pendelexperiment mit vier kleinen Magneten

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Chaotisches Pendelexperiment mit vier kleinen Magneten

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 15. Nov 2017, 13:22

Ein anderes Beispiel für chaotisches Verhalten ist ein Pendelexperiment mit vier kleinen Magneten:

Ein schwingendes Pendel mit einem kleinen Magneten, aufgehängt im Feld dreier anderer kleinen Magnete, angeordnet als Eckpunkte eines gleichseitigen Dreiecks, ist ein Beispiel für chaotische Bewegung. Das Pendel bewegt sich auf nicht vorhersagbare Bahnen zwischen den Magneten. Ist das Pendel durch die Reibung genügend langsam ist, bleibt es dann über einen Magneten stehen.
Physikfan
 
Beiträge: 501
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron