UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 3. Feb 2018, 08:30

Die Spektren sind Fotos von Hg Spektren mit konstanter Belichtungszeit, Lichtquelle ist eine Hg Hochdrucklampe, der Eintrittspalt wird mit einer Quarzlinse über ein Reflexionsgitter auf einen Schirm abgebildet, zum Nachweis der UV Linien ist der linke Teil des Schirms mit einer Ultraviolett-Leuchtfarbe überzogen.

Das erste Bild ist das Hg Referenzspektrum, die Linien gehen bis ins tiefe UV.
Bild
Bild
Das zweite Bild zeigt das Hg Spektrum, gefiltert durch eine preisgünstige Sonnenbrille.
Die Farbe der blauen Linie im Spektrum der Sonnenbrille entspricht auch der Farbe des visuellen Eindrucks mit unbewaffneten Auge.
Die Farbe der violetten Linie im Hg Refenzspektrum entspricht NICHT der Farbe des visuellen Eindrucks mit unbewaffneten Auge, und ist ein Artefakt, wahrscheinlich durch die Überbelichtung an dieser Stelle.
Zu meiner Überraschung ist die Qualität der Sonnenbrille bezüglich Schutz vor UV hervorragend,
ich werde diese Brille jetzt als Schutzbrille für meine weiteren UV experimente verwenden.
UV-Experimente mit normalen Brillen sind in Vorbereitung.
Physikfan
 
Beiträge: 486
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 3. Feb 2018, 16:03

Belichtungszeit 0.1 s
Bild
Bild
Belichtungszeit 1 s.
Physikfan
 
Beiträge: 486
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Uranylacetat » 4. Feb 2018, 18:31

Sehr interessante Versuchs-Dokumentation! :clap:
Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
Benutzeravatar
Uranylacetat
 
Beiträge: 40
Registriert: 26. Jul 2015, 22:48
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 5. Feb 2018, 00:04

Die nachfolgende graphische Darstellung entspricht den oben gezeigten Bildern:

Das erste Spektrum ist das Hg Referenzspektrum, die Linien gehen bis ins tiefe UV.
Bild
Bild
Das zweite Bild zeigt das Hg Spektrum, gefiltert durch eine preisgünstige Sonnenbrille.
Physikfan
 
Beiträge: 486
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Uranylacetat » 5. Feb 2018, 09:12

Ich staune ja, dass die preiswerte Sonnenbrille soviel UV-Anteile rausfiltert. Schön, das Du über das entsprechende Equipment zur Messung und Aufzeichnung verfügst. 8)
Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
Benutzeravatar
Uranylacetat
 
Beiträge: 40
Registriert: 26. Jul 2015, 22:48
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: UV Durchlässigkeit von Sonnenbrillen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 6. Feb 2018, 21:30

Das ist die Brille:

Bild
Physikfan
 
Beiträge: 486
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast