Seite 1 von 1

PHILIPS EE1003 (EE 1003) von 1969

Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Jun 2009, 17:57
von JuergenK
Der EE 1003 (EE1003) ist ein Experimentierbaukasten aus dem Jahr 1969 mit Verdrahtungsschablonen für 24 Experimente. Mit den Zusatzkästen EE 1004 und EE 1005 konnte dieser Grundkasten um jeweils 10 Versuche erweitert werden.

Eine Hartpapier-Frontplatte wird mit einer zum jeweiligen Versuch passenden Papierschablone belegt und mit zwei Bügeln an dem Aufbau-Lochbrett befestigt. Auf dieses legt man eine zum Versuch gehörende Verdrahtungsschablone und bestückt sie zunächst mit Klemmfedern und anschließend mit den Bauteilen.




Bild

Der Kastendeckel



Bild

Der Inhalt des Kastens



Bild

Das Aufbauprinzip




Bild

Das Anleitungsbuch



Aus der Anleitung (bitte anklicken)


BildBild

Re: PHILIPS EE1003 (EE 1003) von 1969

Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Sep 2016, 19:08
von Klausi
Interessant - das "EE" steht also für zwei Begriffe: "Electronic Engineer" und "Elektronik Experimentierkasten".

Grüße von Klaus