Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon Experimenter » 7. Jan 2012, 22:02

Dieser Experimentierkasten von Schuco basiert auf dem System das Schuco von Philips übernommen hat. Meine erste Erfahrungen mit der Elektronik konnte ich als Jugendlicher mit einem Philips EE2003 sammeln. Leider ist dieser Experimentierkasten im Laufe der Zeit "wegdiffundiert"

Bei einem Auktionshaus konnte ich einen (fast) original verpackten Schuco 6104D ersteigern. Der Vorbesitzer hat die Kunststofffolie der Verpackung nur an einer Stelle geöffnet um das Handbuch zu entnehmen. Alle Bauteile waren noch ungebraucht an ihrem Platz.

Bild

weitere Infos, Bilder usw: http://www.dl8ma.de/Experimentierkasten/Schuco_6104D
Experimenter
 

Re: Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 17. Okt 2012, 19:26

Hallo zusammen

Ist hier jemand unter uns der sich aktiv mit den Experimentierkästen von Schuco beschäftigt?

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon FrankR » 17. Okt 2012, 19:46

meiseAC hat geschrieben:Hallo zusammen

Ist hier jemand unter uns der sich aktiv mit den Experimentierkästen von Schuco beschäftigt?


Ja ich!

Vor einiger Zeit habe auch ich ein Profi-Lab ersteigert. Sieht sehr vollständig und gut aus.

Aber es dauert immer sehr lange, bis ich mich dann wirklich mit einem neuen Kasten beschäftige, da ich meine vielen anderen Kästen immer einen nach dem anderen meinen aktuellen Interessen folgend angehe.

Es kann also noch seine Zeit dauern, bis ich das Profi-Lab wieder öffne. Dann bin ich aber gerne zum Erfahrungsaustausch bereits.

Frank
FrankR
 
Beiträge: 318
Registriert: 17. Jan 2012, 03:33
Wohnort: Berlin

Re: Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 17. Okt 2012, 20:44

OK, ich warte auf dich...

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon meiseAC » 24. Okt 2012, 16:19

Hallo zusammen

Bereits anno 2010 habe ich mit diesem Kasten experimentiert.
Besonders das UKW Radio mit Sendersuchautomatik per Tastendruck auf Seite 31 des Anleitungbuches D hatte ich im Auge.
Hier mal ein Bild meines damaligen Aufbaus:


Bild


Leider habe ich dem Aufbau Tagelang keinen einzigen wohlklingenden Ton endlocken können. Dafür eignete sich das Gerät aber bestens als Rauschgenerator.
Erst später nach einigen Besuchen im Inernet verstand ich warum. Dazu hier noch einmal ein Bild der rechten Seite mit dem Empfangsteil und dem Sendersuchlauf:


Bild


Interessant ist der keramische Kondensator C3 mit 27 pF (sieht aus wie ein Widerstand) der von der Kapazitätsdiode auf die Mittelanzapfung der Spule geht.
Dies ist offensichtlich ein Schaltungsfehler der nicht nur auf der Papiervorlage so eingezeichnet ist, sondern auch so im Handbuch D auf Seite 31 so abgedruckt ist:


Bild


Genau so falsch ist der Schaltplan im gleichen Handbuch D auf Seite 101 im Kapitel von Experten für Experten:


Bild


Erst mit dieser Änderung habe ich einige Sender empfangen:


Bild


C3 gehört mit einem Ende nicht an der Mittelanzapfung der Spule sondern am Ende der Spule, also an Masse.

Achtung:
Es ist auch möglich das es sich nicht um einen Schaltungsfehler handelt (die Schaltung läuft offensichtlich im Kosmos X4000 in ähnlicher Form ohne Probleme) sondern das es sich bei den Problemen um Kontaktprobleme oder arge Bauteiltoleranzen handelt.
Es muss auch nicht jeder Schuco Profi Lab betroffen sein.
Ich habe z.B: einen original verschweisten Kosmos Radio & Elektronik 100 in dem ein Zettel mit mehreren Brichtigungen liegt. Es wird darauf hingewiesen daß sich im dazugehörigen Handbuch einige Fehler eingeschlichen haben. Ein anderer verschweister Kosmos Radio & Elektronik 100 Kasten (andere Auflage) ohne Berichtigungszettel weist diese Fehler im Handbuch nicht auf! Ich selbst habe drei Handbücher zu diesem Kasten und zwei davon sind ohne Fehler.
Das gleiche habe ich mit zwei verschiedenen Kosmos E200 Labor Kästen. Bei einem wurde darauf hingewiesen das auf der Messplatine (zwei Trimmer und zwei Widerstände) ein Widerstand falsch bestückt worden ist. Hier musste bei Vervendung diéser Platine ein zusätzlicher Widerstand mit in den Schaltungen eingebaut werden. Der andere E200 war ohne Zettel und die Messplatine vollkommen in Ordnung.
Besonders arg wird dies wenn man einen Kasten ergattert der nicht original verschlossn ist. Ein eventuell ursprünglicher Berichtigungszettel ist möglicherweise nicht mehr vorhanden, das Handbuch enthält Fehler und man wundert sich warum die ein oder andere Schaltung nicht funktioniert.





Aber selbst dann ist es reine Glückssache wenn auf Anhieb Sender empfangen werden. die selbstgewickelte Spule soll insgesammt 7 Windungen erhalten wobei der eine Teil aus zwei und der andere Teil aus 5 Windungen bestehen soll.
Weiterhin sollen die beiden Windungen eine Länge von 1cm aufweisen und die Länge der 5 Windungen soll 3cm betragen.
Dazu muss man nun wissen das rechts und links des "normalen" UKW Bands 88-108 Mhz für diesen Pendelempfänger (und für jedes normale UKW Radio Funkstille herrscht. Sicher es gibt unterhalb die analogen BOS Dienste und oberhalb den Flugfunk, aber diese Bereiche liegen außerhalb des Empfangsberteiches des Radios.

Abhilfe schafft nun das vorsichtige auseinander ziehen oder zusammen drücken der Spule bis der empfangene Bereich so verschoben ist das möglichst der untere Bereich zu hören ist wenn das Messwerk am unteren Ende der Skala steht.
Wenn per Tatendruck das band nach oben abgesucht wird sollte im Idealfall ein Sender in der Nähe von 108 Mhz zu hören sein. Das Messgerät sollte nun am Vollausschlag stehen.



Alles hier geschriebene (bis auf die Sendersuchlauf Automatik) gilt übrigens auch für den Aubau UKW Rundfunkempfänger auf Seite 29 bzw. 30 im gleichen Handbuch D.

viele Grüße

Rolf
Kosmos Spiele mit Radio, Kosmos Elektronik Junior, Kosmos Radio Elektronik 100, Kosmos Radio Elektronik 101, Kosmos Ü3, Kosmos XN3000, Kosmos Elektronik Profi, Schuco Profi Lab
Benutzeravatar
meiseAC
 
Beiträge: 363
Registriert: 25. Mär 2010, 12:00

Re: Schuco 6104 D Elektronik Profi-Lab

Ungelesener Beitragvon Dr_Claus » 18. Jul 2017, 08:50

Klingt alles sehr interessant! Ich habe auch gerade ein Profi-Lab ersteigert. Nebenher konnte ich noch den Zusatzkasten Glasfaser-Technik ergattern.
Beide sind noch eingeschweißt, aber leider noch nicht eingetroffen. Bin sehr gespannt!
Dr_Claus
 
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mai 2017, 07:35


Zurück zu RADIO UND ELEKTRONIKKÄSTEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste