Literatur zu Elektronik-Baukästen

für Baukästen, Teile, Zubehör und alles andere, das zu unserem Hobby passt...

Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon manzlu. » 21. Jun 2017, 12:23

Hallo liebe Gemeinde,

ich schreibe derzeit meine wissenschaftliche Abschlussarbeit zum Thema: Elektronik-Baukästen im Wandel der Zeit und ihre Bedeutung im Technikunterricht.
Dabei soll es, wie der Titel schon sagt, um Elektronikbaukästen gehen und darum, wie sie sich mit den Jahren/Jahrzehnten/Jahrhunderten verändert haben. Das ganze soll über den Technikunterricht auch einen gewissen Schulbezug haben. Leider ist es gar nicht so einfach etwas zu diesem Thema herauszufinden. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Gesucht sind:

- Vor allem einschlägige Literatur zu dem Thema (dazu habe ich hier schon einiges gefunden, vielen Dank! Aber ich bin offen für weitere Vorschläge)
- keine Internetseiten oder Foreneinträge
- Sonstige Punkte an die ich mich wenden könnte, evtl. Museen, Archive, usw.
- vielleicht Vorzeigeschulen, die ein ganz besonders interessantes Modell verfolgen

und alles was euch sonst noch hilfreich erscheint.

Geht am Besten davon aus, dass ich ein absoluter Neuling auf dem Gebiet bin. Alles mögliche könnte interessant sein. Vielen Dank für eure Hilfe.

Beste Grüße
Lukas
manzlu.
 

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 21. Jun 2017, 20:06

Hallo Lukas

Bitte, was meist Du mit "absoluter Neuling auf dem Gebiet", wenn Du das Thema: "Elektronik-Baukästen im Wandel der Zeit und ihre Bedeutung im Technikunterricht" wissenschaftlich angehen willst?

VG

Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 417
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon buedes » 21. Jun 2017, 20:20

manzlu. hat geschrieben:- keine Internetseiten oder Foreneinträge


Schade, :zucken: sonst hätte ich verwiesen auf:
- die Website unseres Mitgliedes „Radiomann“
http://www.sarganserland-walensee.ch/physik/index.html
Dort nach „Wilhelm Fröhlich“ suchen!

- den Aufsatz von Viola van Beek
https://link.springer.com/content/pdf/1 ... 0356-z.pdf


Befasse dich auch einmal mit der Arbeitsschulbewegung des frühen vorigen Jahrhunderts!

Gruß, Horst
Benutzeravatar
buedes
 
Beiträge: 1226
Registriert: 4. Mär 2012, 11:26
Wohnort: D-55234

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon Georg » 21. Jun 2017, 20:52

Dabei soll es, wie der Titel schon sagt, um Elektronikbaukästen gehen und darum, wie sie sich mit den Jahren/Jahrzehnten/Jahrhunderten verändert haben.


Wobei ich dir rate, erst mal zu klären, was "Elekronik"
genau bedeutet und/oder was ein "Jahrhundert" ist :=(
Georg
 
Beiträge: 1051
Registriert: 4. Apr 2012, 13:02

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon wolfgang » 22. Jun 2017, 07:08

Wenn Du absoluter Neuling in Elektronik bist, wirst Du um viel Recherche auch im Internet nicht herumkommen. Stöbere mal hier im Forum oder auch unter folgenden Adressen:

www.rigert.com/ee-forum
www.norbert.old.no

Dort findest Du ebenfalls viele Infos zu verschiedenen Elektronik-Experimentierkästen und deren Entstehung, Weiterentwicklung usw. Auch finden sich in einzelnen Beiträgen die Verwendung in Schulen usw. finden sich in den Webseiten dann für dich interessante und verwertbare Quellenangaben. Irgend wo im Internet hatte ich auch mal einen Scan zu diesem Thema gelesen, kann aber nicht mehr sagen wo das war. Viele Anleitungen sind als pdf im Internet verfügbar, da kannst Du dich über Inhalte und Didaktik schlau machen. Bei der Deutschen Nationalbibliothek finden sich viele alte Handbücher von Experimentierkästen der Fa. Kosmos (früher: Frank'sche Verlagshandlung).

Gruß
Wolfgang
wolfgang
 
Beiträge: 131
Registriert: 14. Apr 2010, 11:00

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon mjwolf » 25. Jun 2017, 22:08

Hallo Lukas,

manzlu. hat geschrieben:ich schreibe derzeit meine wissenschaftliche Abschlussarbeit zum Thema: Elektronik-Baukästen im Wandel der Zeit und ihre Bedeutung im Technikunterricht.


klingt spannend. An welchem Lehrstuhl promovierst Du denn genau - wer nimmt so ein Thema an?

manzlu. hat geschrieben:Dabei soll es, wie der Titel schon sagt, um Elektronikbaukästen gehen und darum, wie sie sich mit den Jahren/Jahrzehnten/Jahrhunderten verändert haben. Das ganze soll über den Technikunterricht auch einen gewissen Schulbezug haben.


Das größte Problem dabei wird sein, dass Schulen grundsätzlich andere Lehrmaterialien verwenden als Privatleute. "Baukästen" sind etwas zum Selbstlernen - im besten Falle didaktisch gut aufbereitet, aber für 1 Kind, also nur ein paar Jahre haltbar. Lehrmaterialien hingegen kommen üblicherweise von speziellen Lehrmittelverlagen, kosten das 20-fache, sind dafür aber super robust und überdauern Generationen von Schülern.

Lehrmittelverlage sind zum Beispiel Phywe, Westermann, Cornelsen, ...

Da die Ihre Lehrmittel teuer an Schulen verkaufen, werden Sie Dir nicht unbedingt einen kompletten Satz ihres Archivs kostenfrei hinterherwerfen :-(
Aber: An den meisten Schulen sind die Kästen ja noch vorhanden und in Gebrauch - man muss die nur mal abklappern und fragen, ob man sich die Anleitungen kopieren dürfte. [Dazu hat mir bisher die Zeit leider gefehlt.]

manzlu. hat geschrieben:Sonstige Punkte an die ich mich wenden könnte, evtl. Museen, Archive, usw.


In manchen Bundesländern gibt es "Schulmuseen".

Hoffe, wir bekommen die Arbeit nach Fertigstellung auch mal zum Lesen :-)

VG
Martin
Benutzeravatar
mjwolf
 
Beiträge: 196
Registriert: 21. Okt 2015, 23:27

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon mjwolf » 25. Jun 2017, 22:11

Georg hat geschrieben:
Dabei soll es, wie der Titel schon sagt, um Elektronikbaukästen gehen und darum, wie sie sich mit den Jahren/Jahrzehnten/Jahrhunderten verändert haben.


Wobei ich dir rate, erst mal zu klären, was "Elekronik"
genau bedeutet und/oder was ein "Jahrhundert" ist :=(


:-D

Ach komm, ich hab aus dem Franzis-Verlag, Reihe Elektronik-Baukästen, einen dieser blauen Kästen, nämlich den zum Theme "Freie Energie"... die gab es schon vor allen Transistoren...
Benutzeravatar
mjwolf
 
Beiträge: 196
Registriert: 21. Okt 2015, 23:27

Re: Literatur zu Elektronik-Baukästen

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 25. Jun 2017, 22:45

Hallo Martin

Bitte, könntest Du das genauer erklären, was Du mit "Franzis-Verlag, Reihe Elektronik-Baukästen, einen dieser blauen Kästen, nämlich den zum Theme "Freie Energie"... die gab es schon vor allen Transistoren" meinst?
Also Kästen vor 1960?
Könnest Du bitte ein Bild eines solchen Kastens hier posten?

Ein Bekannter schickte mir diesen Link und ersuchte mich um einen Kommentar:
http://transinformation.net/die-freie-e ... nen-teil-2

Es ist erstaunlich, dass vielen Leuten die Bedeutung des Energieerhaltungssatzes auch nach der achten
Schulstufe noch immer nicht klar zu sein scheint!
Physikfan
 
Beiträge: 417
Registriert: 12. Feb 2014, 01:01


Zurück zu SUCHE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast