Klemmfedern für PHILIPS / SCHUCO Nachkaufquelle?

Ideen und Vorschläge zur Beschaffung, zum Nachbau, zum Ersatz oder zur Wiederaufbereitung alter Kästen oder Bauteile

Klemmfedern für PHILIPS / SCHUCO Nachkaufquelle?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 7. Mär 2021, 10:27

Guten Morgen,

... ich meinte da schon mal Infos zu im Board gelesen zu haben aber die Forumsuche brachte null.

Es scheint eine Quelle zu geben, wo man diese Klemmfedern (Haarnadelfedern?) passen für das Lochmass der
PHILIPS & SCHUCO-Grundplatten nachkaufen kann. Hat da jemand Info/Adresse für mich?

Oder: wie kann man Federn (einfach) reinigen, die 20 Jahre am Dachboden überstanden haben (dunkel bis schwarz,
mit Belag, kaum noch leitend)?

Grüße ins Forum,
ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 483
Registriert: 2. Feb 2011, 20:18
Wohnort: Velden/Vils

Re: Klemmfedern für PHILIPS / SCHUCO Nachkaufquelle?

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 7. Mär 2021, 11:26

Die Klemmfedern gibt es bei Winkler im 25er-Pack für 4,30 €, hier zitiert aus dem Internet-Katalog:

Klemmfedern für das Winkler Klemmsystem: Auf- und Abbau von Elektronik-Schaltungen ohne Werkzeug und ohne Löten. Einfach und kontaktsicher, verzinnter Federstahldraht. Die 2-teiligen Klemmfedern können einfach von oben in die Lochplatte eingesetzt werden, ohne diese auseinander zu nehmen. TIPP: Kompatibel mit dem Klemmsystem Experimentiertechnik von PHILIPS / Schuco.

https://www.winklerschulbedarf.com/de/i ... pkg-100394

Alternativ: Reinigen könnte man verschmutzte / angegriffene Klemmen im Ultraschallbad mit einem Mix aus Essigessenz und Haushalts-Reinigungscreme (z.b. in den gelben Plastikflaschen mit grünem Deckel von Aldi / Lidl).

Viel Erfolg!
JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 901
Registriert: 23. Jan 2009, 13:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Klemmfedern für PHILIPS / SCHUCO Nachkaufquelle?

Ungelesener Beitragvon ChrisH » 7. Mär 2021, 12:12

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Tipp & Link. Ich wusste, ich habe den Namen schon mal gelesen.

Habe jetzt mal 4 Beutel bestellt. Besser neu (und einfach zum Einstecken!), als lange herumreinigen ;-)

Grüße,
ChrisH
Benutzeravatar
ChrisH
 
Beiträge: 483
Registriert: 2. Feb 2011, 20:18
Wohnort: Velden/Vils


Zurück zu BAUTEILEBESCHAFFUNG, -SANIERUNG UND -NACHFERTIGUNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste