Kosmos Wetterwarte

Der junge Forscher Mikromann schaut sich die Welt des Kleinsten an...

Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 18. Apr 2021, 16:23

Wollte ich mal hier vorstellen. Voll funktionstüchtig.

Vielleicht gibt es im Board auch Wetterfreunde.

Grüße Udo
Dateianhänge
IMG_20210418_144504_resized_20210418_041924046[10926].jpg
IMG_20210418_144504_resized_20210418_041924046[10926].jpg (307.33 KiB) 9452-mal betrachtet
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 18. Apr 2021, 20:48

Hallo Udo,
könntest du diese Wetterwarte bitte mit höherer Auflösung einstellen?
Das Ding ist interessant, aber die Beschriftung der Instrumente
ist größtenteils nicht lesbar.
Was misst das rechte Instrument? Relative Luftfeuchte?
Auch denr Text ganz unten würde ich gern lesen :=(
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 19. Apr 2021, 17:56

Hast PN.

Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 18. Mai 2021, 17:31

Google mal nach Thermohygrometer. Das ist das Rechte Instrument.

Grüße Udo
Dateianhänge
Bilder.zip
(1.26 MiB) 301-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 18. Mai 2021, 17:40

Hier noch zwei Bilder.

Grüße Udo
Dateianhänge
Bilder (1).zip
(3.57 MiB) 305-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 18. Mai 2021, 21:30

Hallo Udo,
vielen Dank für die Bilder !
Jetzt muß ich erst mal versuchen das Instrumentarium zu verstehen.
Nochmals vielen Dank,
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 19. Mai 2021, 19:42

Nich dafür. Morgen ist die Beerdigung. Dann hab ich hoffentlich abgeschlossen.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 19. Mai 2021, 19:49

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon mjwolf » 17. Jul 2021, 22:24

Hallo Udo,

was ein cooles Teil! Danke für's Einstellen, hatte ich bisher noch nie gesehen.

VG
Martin
Benutzeravatar
mjwolf
 
Beiträge: 229
Registriert: 22. Okt 2015, 00:27

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 25. Jul 2021, 14:52

Aber wohl
nicht nur für "coole" Witterung :=)
Das rechte Instrument ist anscheinend ein Hygrometer,
(verm. Haarhygrometer) das morgens auf "Null" gestellt
werden sollte.
Die Vorhersage basierte somit auf dem Luftdruck
und der Änderung der rel Feuchte im Laufe des Tages.
Wie "treffsicher" die Vorhersagen wohl waren?
Interessant wäre auch das Baujahr, In Relation zu
Radio-Wetteransagen bzw. täglichen Wetterkarten
in Zeitungen.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 2. Aug 2021, 08:09

Hallo Georg.

Das Hygrometer ist ein Thermohygrometer.
Wobei das Haarhygrometer über ein Bimetallthermometer
läuft.
Es ist also von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit abhängig.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 2. Aug 2021, 15:39

@ mjwolf

Schönen Dank, für die Antwort.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 2. Aug 2021, 16:15

Hallo Udo,
das ist ja interessant! Kannst du erkennen, ob die Temperatur
und die relative Feuchte summiert werden oder in einer
kompliziertern Art kombiniert werden?
Ist das ein Versuch, die absolute Feuchte anzuzeigen?
Bilder vom Meßwerk wären nicht schlecht. :=(
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 3. Aug 2021, 15:52

Ist eine andere Wetterstation von Kosmos. Aber baugleich, Instrumente.

Grüße Udo
Dateianhänge
Bilder (2).zip
(2.62 MiB) 253-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 3. Aug 2021, 16:13

Es gab mal ne super Seite "Alte Wettergeräte" .Leider offline.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 3. Aug 2021, 16:43

Kennt hier einer Wettersäulen ? Sind so um 1900. Standen in Kurparks und Städten.
Mal nach Wettersäulen googeln. Wahnsinn was es da gab. Hab hier noch ein Innenleben.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 3. Aug 2021, 18:44

Hallo Udo,
vielen Dank!
Mit den Bildern wird es doch klarerer :=)
Die Ausschläge des Thermometers und es Hygrometers werden
addiert.
Die Wettersäulen waren mir bisher nicht bekannt, schade
daß davon nur wenige überlebten.
Von der in Wikipedia erwähnten Fa. Lambrecht
habe ich übrigens ein Quecksilberbarometer (mit Manometer)
und Labor-Thermo/Hygrograph
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 5. Aug 2021, 17:54

Hier mal ein Innenleben einer Wettersäule von Lambrecht. Hab mal vor einem Jahr das Glück gehabt,es zu kaufen. Leider sind die Thermometer verlustigt.
Ist so um 1900.

Maße 27 cm x 55 cm je Teil.

Die fehlenden Splitter hab ich. War schlecht verpackt.


Grüße Udo
Dateianhänge
Bilder (3).zip
(5.9 MiB) 259-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 5. Aug 2021, 20:07

Ich hoffe, Jürgen, du hast nichts dagegen ,da es in diesem Board off Topic ist. In Bezug auf Lambrecht.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 5. Aug 2021, 23:18

nanu? Das ist doch überhaupt kein off-topic.
Ich sehe da keinerlei Probleme...

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 927
Registriert: 23. Jan 2009, 13:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 6. Aug 2021, 18:52

Danke

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 12. Mai 2022, 18:02

Hier noch ein Wettertelegraph von Lambrecht. War ein Schnapper in der Bucht. 169€.

Grüße Udo
Dateianhänge
Lambrecht.zip
(5.17 MiB) 29-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 12. Mai 2022, 18:18

Und hier noch eins für die Reise.

Grüße Udo
Dateianhänge
Lambrechttasche.zip
(3.41 MiB) 16-mal heruntergeladen
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 14. Mai 2022, 15:49

Hallo Udo,
das sind ja wahre Schätze!
Nachdem dein Thread langsam von Kosmos nach Lambrecht
gedriftet ist, kann ich auch einige Lambrecht-Schätzchen
beisteuern.
Zuerst ein Präzisions-Barometer wie sie möglicherweise heute noch
als Primärinstrument für die Barometer in der Wetterkunde benutzt werden.
Das Barometer ist jedenfalls nach 1955 hergestellt worden
(erkennt man am Hammerschlag-Lack)
Angeschafft wurde es in den 70ern in meiner Firma, "Begründung"
war die zu der Zeit noch gängige pneumatische Meß-und Regeltechnik.
(benutzt wurde es nie)
Sollte jemand genaueres sehen wollen, kann ich gerne noch
detailliertere Fotos hochladen.


Hgbaro_bb.jpg
Hgbaro_bb.jpg (59.08 KiB) 312-mal betrachtet

Hgbaro_ee.jpg
Hgbaro_ee.jpg (253.26 KiB) 312-mal betrachtet

Hgbaro_ff.jpg
Hgbaro_ff.jpg (232.22 KiB) 312-mal betrachtet
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 14. Mai 2022, 17:47

Hallo Georg

Das Teil wollte ich auch mal haben. Tolles Barometer. Hab mich nie getraut es über die Bucht zu kaufen, Quecksilber.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 14. Mai 2022, 20:18

Hallo Udo,
Selbstabholung oder durch eine vertrauenswürdige Person ist ein Muß.
Man schraubt die ganz unten angebrachte Schraube bis zum Anschlag,
dadurch werden die beiden Glasrohre von dem Quecksilbervorrat unten
abgesperrt. Das sonst so gefürchtete "Anschlagen" des Quecksilbers
an den Rohrenden ist dann nicht mehr möglich.
Dann habe ich das Ganze leicht schräg auf den Rücksitz gestellt und
festgezurrt. So überstand das Teil den Weg nach Hause und später
einen Umzug über 500 km.
Gruß
Georg
PS
unten das Bild mit der Anleitung dazu. Das hatte ich bereits vergessen.

Hgbaro_s.jpg
Hgbaro_s.jpg (336.69 KiB) 275-mal betrachtet
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 15. Mai 2022, 14:46

Hallo Udo,
ich habe mir einige Bilder von dir nochmal genauer angesehen.
Hier :
IMG_20210803_153519_resized_20210803_033652994.jpg
scheint mir noch was auf das Thermohygrometer einzuwirken.
Die Rändelschraube könnte eine Bourdonfeder justieren?
Dann würden in dem Instrument rel. Feuchte, Temperatur und
Luftdruck zusammenwirken.
Sehe ich das richtig?
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 15. Mai 2022, 16:26

Fast ,aber nicht ganz. Wie der Name schon sagt, Thermohygrometer. Da ist eine Bimetall Thermometerfeder drin( da geht die Rändelschraube von unten zur Justierung um 8 Uhr morgens dran) , die über ein Haarhygrometer die Anzeige steuert. Wie bei der Kosmos Station.

Hört sich etwas holprig an. :D

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 16. Mai 2022, 12:32

Hallo Udo,
die Bimetallspirale ist schon klar, deren Schichten sind unübersehbar.
Ich meinte die Feder, die quasi um die Stellschraube herum liegt.
Ihre Aufgab ist wohl nur, die Einstellung beim Zurückdrehen der
Stellschraube nachzuführen.
Gruß
Georg
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon udo » 16. Mai 2022, 16:51

Das ist keine Feder. Da ist nur ein Gewinde drin.

Ich hoffe ich verstehe Dich richtig.

Grüße Udo
udo
 
Beiträge: 162
Registriert: 21. Sep 2014, 13:21
Wohnort: Iserlohn

Re: Kosmos Wetterwarte

Ungelesener Beitragvon Georg » 16. Mai 2022, 19:51

Hallo Udo,
auch nicht ganz :=) Ich meine die Feder, die um die
Spitze der Stellschraube einen Dreiviertetkreis beschreibt.
Aber nicht sooo wichtig.
Hier nun ein paar Bilder von Trommelschreibern von Lambrecht.
Beide sind Thermohydrographen, wie sie vor allem in Prüflabors
standen.

ThHy_alt.jpg
ThHy_alt.jpg (302.02 KiB) 165-mal betrachtet


Der Ältere hat eine spezielle Bedienung für das Abkippen des
Gehäuses, dazu müssen die beiden Haken an der Stirnseite unten
geköst werdem. dann kann man das Fenster nach oben schieben.

ThHy_alt_vv.jpg
ThHy_alt_vv.jpg (321.35 KiB) 165-mal betrachtet


Der neuere hat abgerundete Kanten und das Scharnier zum Abklappen
ist in halber Höhe angebracht. Dadurch entfällt das Hochschieben des
Fensters.
Beide stammen aus einem Laborgebäude, das vor 1965 gebaut wurde,
ich denke daß beide Geräte spätestens um die Zeit angeschafft wurden.


ThHy_neuer.jpg
ThHy_neuer.jpg (296.24 KiB) 165-mal betrachtet
Georg
 
Beiträge: 1204
Registriert: 4. Apr 2012, 14:02


Zurück zu SONSTIGE(s)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste