Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 25. Okt 2020, 15:16

An alle Elektronik Freaks

Bitte, hat jemand Erfahrung mit dem Messen kleiner Kapazitäten
um 1 pF?
Ich bemühe mich gerade, die Eigenkapazität eines elektrostatischen
Voltmeters zu messen, aber bis jetzt ohne wirklichen Erfolg.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 31. Okt 2020, 15:53

Bei diesen Elektrometern möchte ich die Kapazitätswerte bestimmen:

Bild
Bild
Bild
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 31. Okt 2020, 22:57

Mit diesem LCR-Meter möchte ich versuchen, die Eigenkapazitäten dieser Elektrometer zu messen:

Bild
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 1. Nov 2020, 13:37

Ich habe das Sensitive Research Elektrometer oftmals auf 20 kV
aufgeladen, um zu checken, wie lange es die Ladung halten kann.
Bei bekannter Eigenkapazität des Elektrometers kann man dann den
Isolationswiderstand des Elektrometers messen:
U(t) = U(0)* exp(- t/(R*C))
An einem Tag habe ich ungefähr 100 Minuten für eine Spannungsabnahme des
großen Elektrometers auf (1/e)*U(0) gemessen.
Aber an einem anderen Tag waren es nur etwa 10 Minuten.

Daher möchte ich den Grund für ein solches Verhalten des
Isolationswiderstands, der Luftfeuchtigkeit usw. usw. mit weiteren
Experimenten herausfinden.
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 17. Nov 2020, 16:12

Nachdem die Messung mit dem HP4277 nicht so recht geklappt,
möchte ich mit diesem LCR-Meter die Eigenkapazitäten dieser Elektrometer messen:

Bild
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon hammady » 23. Nov 2020, 16:02

hi

Ich habe Zwar die Möglichkeiten sowas zu messen Jedoch braucht man dafür ein "goldenes Händchen" Auch Induktivitäten sind damit behaftet.
Für diese Messungen haben wir eine Megnetisch abgeschirmte Kabine und drin darf sich dann nur der Messfuzzi ganz stillsitzend aufhalten wenn solche Sachen reinkommen.

LG ANDY
3xE200
1xE201
1xE203
1xNeckermann 1X150
1xGoodplay Aus 1 mach 70
hammady
 
Beiträge: 142
Registriert: 13. Jan 2013, 20:41

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 30. Nov 2020, 11:48

Hallo Andy

Du hast ja ganz tolle Möglichkeiten, solche Dinge wirklich zu messen.
Absolut beneidenswert.
Um meine Kapazitätsmessgeräte zu kalibrieren, werde ich einen Luftkondensator
verwenden, um dann endlich einmal die Eigenkapazitäten meiner Elektrometer herauszufinden.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: Messen kleiner Kapazitätswerte um 1 pF

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 2. Dez 2020, 16:41

Für die beiden kleinen elektrostatischen Volt-Meter konnten
jetzt endlich die Eigenkapazitäts-Messungen bei 100 kHz
unter Berücksichtigung der Streukapazitäten,
bedingt durch die jeweilige Geometrie der Zuleitung,
abgeschlossen werden:

Trüb und Täuber, Zürich, 0 - 500 V
HP 4277A: 7,1 pF
HP 4263B: 6,2 pF

GB Instrument, 0 - 300 V
HP 4277A: 10,5 pF
HP 4263B: 10,0 pF

Beachtlich ist die gute Übereinstimmung der Werte
mit diesen zwei verschiedenen LCR-Instrumenten.
Der Weg ist jetzt frei für die Messung der
Isolationswiderstände durch kurzzeitiges Anlegen einer Spannung
an die Elektrometer unter Beobachtung des Abnahme der Spannung als Funktion der Zeit
Physikfan
 
Beiträge: 583
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast